Zählen von Gelkapseln in pharmazeutischen Flaschenabfüllanlagen

Abbildung: Zählen von Gelkapseln in pharmazeutischen Flaschenabfüllanlagen

Die Anwendung: Zählen von Gelkapseln

Die Aufgabe: Erfassung sehr kleiner Objekte erforderlich

Die Lösung: Der D10 Expert Zähler für kleine Objekte

Die Vorteile: Maßgeschneidert für die Zählung kleiner Objekte

In pharmazeutischen Flaschenabfüllanlagen müssen schnell und genau kleine Pillen, Tabletten und Gelkapseln gezählt werden, um zu gewährleisten, dass die Flaschen den richtigen Füllstand aufweisen. Es kann nicht genau vorhergesagt werden, wohin die Kapseln fallen. Ein Glasfaser-Lichtvorhang mit präzisen Schwellenwerten in Kombination mit einem Sensor, der mit der nötigen Hochgeschwindigkeitselektronik für Entscheidungen in Bruchteilen von Sekunden ausgestattet ist, ist daher die ideale Lösung.

Beschreibung

Als Lösung für diese Anwendung kombinierte Banner Engineering die Technologie des D10D Expert mit Glasfaser-Lichtvorhängen, die für das Zählen kleiner Objekte optimiert wurden. So entstand der D10 Expert-Zähler für kleine Objekte.

Die vorkonfigurierten Glasfaser-Lichtvorhänge des Zählers für kleine Objekte machen die Steuerung der Ausrichtung und Positionierung von Objekten weniger kritisch als bei der Verwendung von Glasfaser-Lichtleiterkomponenten mit Ein-Punkt-Sender und -Empfänger. Hierdurch wird eine zuverlässige, konsistente Zählung kleiner Objekte gewährleistet.

Der Sensor selbst wurde auf die Zählung kleiner Objekte zugeschnitten und bietet Merkmale, die für den Erfolg von Zählanwendungen für kleine Objekte ausschlaggebend sind. Das entscheidende Merkmal für die Zählung der Gelkapseln in dieser Anwendung ist die DES-Funktion (Dynamic Event Stretcher). Da die Gelkapseln transparent sind, kann es vorkommen, dass der Sensor ein einzelnes Objekt als zwei Objekte erfasst. Dies würde zu einer doppelten Zählung führen. Zur Behebung dieses Problems erhöht die DES-Funktion die Dauer eines Erfassungsereignisses um einen vom Anwender konfigurierbaren Prozentsatz. Der Sensor erfasst die Vorderkante der Gelkapsel. Anschließend streckt die DES-Funktion die Dauer dieser Erfassung und gibt der Gelkapsel dadurch Zeit, durch den Glasfaser-Lichtvorhang zu passieren, ohne ein zweites Mal gezählt zu werden.

Der D10 Expert Zähler für kleine Objekte ist außerdem mit einer Funktion für die Systemzustandswarnung ausgestattet. Diese hilft dabei, zu ermitteln, wann die vorbeugende Wartung geplant werden sollte, um eine zuverlässige Erfassung zu gewährleisten. Ferner passt ein automatischer Ausgleichsalgorithmus die Schaltschwelle in Echtzeit an die Umgebung des Sensors an. Kleine staub- oder kontaminationsbedingte Veränderungen am Glasfaser-Lichtleiter oder durch Schwankungen der Umgebungstemperatur bedingte kleine Veränderungen werden vom Mikrokontroller ausgefiltert. Diese Merkmale sorgen für einen anhaltenden, problemfreien Betrieb bei durchgehend genauen Zählungen.

Der Zähler für kleine Objekte ist einfach in der Einrichtung und Konfiguration. Die Standardeinstellungen bieten eine herausragende Leistung und Zuverlässigkeit für die meisten Anwendungen. Umfangreiche Einrichtungs- und Konfigurationsoptionen können über das erweiterte Setup-Menü aufgerufen werden.


Empfohlene Produkte

Lichtleiter-Verstärker: Bauform D10
Lichtleiter-Verstärker: Bauform D10

Hochleistungsfähiger, für schwache Kontraste geeigneter Kunststoff-Lichtleitersensor.

Weitere Informationen