Überwachung von Motor- und Lagertemperaturen in Gefahrenbereichen

Abbildung Überwachung von Motor- und Lagertemperaturen in Gefahrenbereichen

Die Aufgabe

Die dichten Partikel in der Luft eines Getreidesilos stellen eine einzigartige Herausforderung für die Sammlung von Daten für vorbeugende Wartung dar, zum Beispiel die Temperatur des Fördermotors oder des Lagers.

Ein eigensicherer FlexPower-Knoten mit einer integrierten Batterie für die Energieversorgung des Funksystems und der Thermoelemente überwacht die Motor- und Lagertemperaturen, ohne dass neue Leitungen für die Stromversorgung oder die Datenübertragung verlegt werden müssen.

Lösung

Banners DX99-Knoten bieten Lösungen zur Temperaturüberwachung von Motorlagern mithilfe von Thermoelementen oder RTDs. Aufgrund des geringen Stromverbrauchs dieser Funksensoren ist eine Batterielebensdauer von bis zu drei Jahren möglich.

Der Knoten sendet Temperaturdaten zur Protokollierung und Analyse per Funk an eine zentrale Kontrollstelle. Wenn die Lagertemperatur unerwartet ansteigt, kann eine Wartung angesetzt werden, bevor Motoren überlasten oder Ausrüstung beschädigt wird.

Wahrscheinlich würden diese Temperaturdaten ohne Funktechnologie aufgrund der vorliegenden Schwierigkeiten und Risiken nicht überwacht werden. Betreiber wären gezwungen zu warten, bis ein Motor oder ein Lager eine Störung aufweist, und müssten die Kosten für eine Stillstandszeit und Reparatur einer ungeplanten Abschaltung tragen.

Die Überwachung von Motoren auf richtige Funktionsweise mit einer ständigen oder vorübergehenden Funklösung ermöglicht Bedienern, potentielle Ausfälle zu erkennen.

Die Möglichkeit, Motoren in eigensicheren Umgebungen zu überwachen, ermöglicht eine umfassendere Prüfung der Ausstattung und minimiert Risiken für Personen.


Empfohlene Produkte

Gateways und Knoten der Bauform Performance
Gateways und Knoten der Bauform Performance

Erstellen Sie Point-to-Multipoint-Funknetze, die E/A über große Bereiche verteilen. Eingangs- und Ausgangstypen umfassen Schalt-E/A (potentialfreier Kontakt, PNP/NPN), Analog-E/A (0 bis 10 V DC, 0 bis 20 mA), Temperatur-E/A (Thermoelement und RTD) und Impulszähler.

Weitere Informationen

Verwandte Industriezweige