Erfassung von Teppichgewebe

Abbildung: Erfassung von Teppichgewebe

Die Aufgabe

Die Lokalisierung der beiden Kantenübergänge im Teppichgewebe ist in der Teppichherstellung wichtig: von der Luft zur Webkante und von der Webkante zur Florkante.

Die Lösung

Diese Übergänge lassen sich wesentlich leichter und kostengünstiger bei laufendem Webstuhl messen und überwachen als durch Inspektion nach der Fertigung, da bei letzterem Verfahren das Risiko teuren Ausschusses besteht.

Während der Teppichwebstuhl ein Sensorpaar von einem EZ-ARRAY-Lichtvorhang durchläuft, überwachen die beiden für den Flor-Erfassungsmodus konfigurierten Stäbe den Prozess in Aktion. Der EZ-ARRAY erfasst die Webkante und die Tufting-Kante und sendet Daten an das Weberei-Steuersystem, das daraufhin die notwendigen Anpassungen vornehmen kann, um den Teppich in der Spur zu halten.


Empfohlene Produkte

Lichtvorhänge für Messzwecke: Bauform EZ-ARRAY
Lichtvorhänge für Messzwecke: Bauform EZ-ARRAY

EZ-ARRAY ist hervorragend bei schnellen, präzisen Prozessüberwachungs- und Prüfanwendungen, Profilerfassungen und Bandführungsanwendungen und lässt sich schnell und einfach installieren.

Weitere Informationen