Lagenausrichtung - Inspektion

Abbildung Lagenausrichtung - Inspektion

Die Aufgabe

Sicherheit und Qualität sind in der Automobilbranche sehr wichtig. Fehler können sehr teuer sein oder Rückrufe verursachen. Damit Reifen richtig gefertigt werden, ist eine Lösung erforderlich, die sicherstellt, dass die Stücke des Reifenstapels in abwechselnden Ausrichtungen gestapelt werden.

Lösung

Bevor der Bediener zur Fertigung eines Reifens eine Reifenaufbaumaschine aktiviert, inspiziert der Bildsensor PresencePLUS P4 OMNI 1.3 die Lagen, um zu gewährleisten, dass sich im Stapel Stücke mit entgegengesetzter Ausrichtung abwechseln. 

Wenn zwei Stücke mit gleicher Ausrichtung aufeinander folgen, durchläuft der gefertigte Reifen den weiteren Fertigungsprozess, besteht den Balancetest nicht und muss aussortiert werden. 

Der Einsatz einer in einem Winkel zur Produktionslinie montierten Laserlampe ist für die Inspektion wichtig, weil das Licht an einer abgewinkelten Kante der Lage gebrochen wird, was die dreidimensionale Messung mit einem kostengünstigen zweidimensionalen Bildsensor ermöglicht.


Empfohlene Produkte

Laserstrahlgenerator
Laserstrahlgenerator

Der LLG660 erzeugt einen gleichmäßigen Laserstrahl von hoher Qualität und eignet sich insbesondere für Bildprüfung von Maschinen.

Weitere Informationen

Verwandte Industriezweige