cart

Statische Zweipunkt-TEACH-Programmierung für QS30LDL [Video]

Statische Zweipunkt-TEACH-Programmierung für QS30LDL
1 min  20 s 

In diesem Video zeigt Banner, wie Sie den Laser-Reflexionslichttaster der Bauform QS30 in einer statischen Zweipunkt-TEACH-Programmierung einrichten. Dies ist die gängigste TEACH-Programmiermethode. Sie wird angewandt, um ein konsistentes Zielobjekt zu erfassen.

1 min  20 s 

Transkript

In diesem Video wird gezeigt, wie Sie den Laser-Reflexionslichttaster der Bauform QS30 in einer statischen Zweipunkt-TEACH-Programmierung einrichten.

Dies ist die gängigste TEACH-Programmiermethode. Sie wird angewandt, um ein konsistentes Zielobjekt zu erfassen, nämlich wenn zwei Bedingungen einfach programmiert werden können.

Rufen Sie die TEACH-Programmierung auf, indem Sie die statische TEACH-Minus-Taste drücken und so lange gedrückt halten, bis die LEDs 5 und 6 blinken.

Programmieren Sie die Einschaltbedingung für den Ausgang und klicken Sie auf die Minus-Schaltfläche.

Programmieren Sie die zweite Ausschaltbedingung für den Ausgang und klicken Sie auf die Minus-Schaltfläche.

Das Balkendiagramm zeigt jetzt die Qualität des Kontrasts zwischen den Schaltpunkten auf einer Skala von 1 bis 8, wobei 8 den besten Kontrast darstellt. Dann wechselt der Sensor wieder in den RUN-Modus.

Sollte die Sensorprogrammierung fehlschlagen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt.

Empfohlene Produkte

Hochleistungssensor der Bauform QS30 mit hoher Reichweite
Bauform QS30

Hochleistungserfassung mit Reichweiten bis zu 200 m, Ausführungen mit E/M-Relaisausgang erhältlich.

Weitere Informationen