Wasseraufbereitung

Wasseraufbereitung

Lösungen für die Wasser- und Abwasserbranche

Für Unternehmen in der Wasseraufbereitungsbranche können Überwachungsanlagen und die Bedingungen an einem Standort eine Herausforderung darstellen. Anlagen können sich auf entferntem, schwer zugänglichem Gelände befinden und über weite Entfernungen verteilt liegen. Dadurch können Fahrten zum Standort für die Erfassung von Daten und die Verwaltung der Anlagen unpraktisch sein.

Funklösungen von Banner Engineering ermöglichen die Fernüberwachung und die Verwaltung von Anlagen und Bedingungen bei Tanks und Rückhaltebecken. Diese kostengünstigen Lösungen verbinden die sichere, robuste Funkkommunikation mit dem umfangreichen Portfolio aus Sensoren und LED-Anzeigen von Banner. Durch Funksensornetzwerke entfällt der Bedarf für die Verlegung langer Kabeltrassen und das Personal kann den Status von Flussschaltungen, Druck, Temperatur, Pegel und Chemikalienkonzentration überwachen, ohne selbst zu entfernten und weit auseinander liegenden Anlagen fahren zu müssen.   

Anwendungen

Steuerung von Pumpen mit solarbetriebenem Repeater-System
Steuerung von Pumpen mit solarbetriebenem Repeater-System

Ein Performance Mapping (PM2)-Gateway und zwei PM2-Knoten (Ausführungen mit 900 MHz, 1 W) übermitteln das Signal vom Reservoir zum Pumpwerk mithilfe der 1R-Mapping-Option. Einer der Knoten wurde am Reservoir mit dem Schwimmerschalter als Eingang installiert. Der Schwimmerschalter und der Knoten werden über einen Sonnenkollektor mit Strom versorgt. Das Gateway, welches ebenfalls von einem Sonnenkollektor mit Strom versorgt wird, wurde auf halber Strecke installiert und fungiert als Repeater, um eine hohe Signalstärke zwischen dem Reservoir und dem Pumpwerk zu gewährleisten. Der zweite Knoten wurde mit der SPS des Pumpwerks verdrahtet. Wenn das Signal vom Schwimmerschalter einen niedrigen Füllstand im Reservoir anzeigte, wurde die Pumpe eingeschaltet.

Weitere Informationen
Überwachung des Wasserturmpegels und Pumpensteuerung
Überwachung des Wasserturmpegels und Pumpensteuerung

Ein Tauchdrucksensor und die Schwimmerschalter, die an einen FlexPower™-Knoten angeschlossen sind, bieten eine konstante Überwachung des Wasserturmpegels und übertragen Daten per Funk an ein Gateway, das in der Nähe der Pumpen montiert ist.

Weitere Informationen
Nachrüstung eines Seespiegelüberwachungssystems
Nachrüstung eines Seespiegelüberwachungssystems

Das vorhandene Messsystem für den Wasserspiegel des Sees bei Moncks Corner, South Carolina, USA, kam in die Jahre und musste durch neuere Technologie ersetzt werden. Die neuen Komponenten mussten jedoch Funktechnologie für die Datenübertragung einsetzen, um eine Kabelverlegung von der Dammkrone zum Dammbüro, das eine Viertelmeile entfernt liegt, zu vermeiden.

Weitere Informationen
Sammeln von Stichproben
Sammeln von Stichproben

Um Stichproben schneller zu sammeln und den Kontakt mit Abwasser zu vermeiden, kann eine Funktechnologie zur Sammlung der Stichproben und zur Lieferung des Inhalts in den Probenbehälter eingesetzt werden. Eine kleine an der Probenentnahmestelle installierte Pumpe kann automatisch aktiviert werden, um die Stichproben in programmierten Zeitintervallen zu entnehmen. Mit einem Funksignal wird die Probenentnahme ausgelöst und die erfolgreiche Probenentnahme bestätigt.

Weitere Informationen
Bauform PM - Kabelersatz
Bauform PM - Kabelersatz

Ein E/A-Funknetz, das Blicklinienabdeckung mit hoher Reichweite durch einfache Einsetzbarkeit und Verwendung ergänzt. Die Bauform PM2 besitzt vier stromliefernde Schalteingänge, zwei Analogeingänge und zwei Analogausgänge, sowohl am Gateway als auch am Knoten.

Gateways und Knoten der Bauform Performance
Gateways und Knoten der Bauform Performance

Erstellen Sie Point-to-Multipoint-Funknetze, die E/A über große Bereiche verteilen. Eingangs- und Ausgangstypen umfassen Schalt-E/A (potentialfreier Kontakt, PNP/NPN), Analog-E/A (0 bis 10 V DC, 0 bis 20 mA), Temperatur-E/A (Thermoelement und RTD) und Impulszähler.

Funk-Industriecontroller: Bauform DXM
Funk-Industriecontroller: Bauform DXM

Die Controllerbauform DXM integriert Banners Funksysteme, Funk- und Ethernet-Konnektivität sowie lokale E/A, um eine Plattform für das Industrielle Internet der Dinge (IIoT) zu bieten.

Weitere Informationen
Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren
Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren

SureCross®-Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren liefern Temperatur- und Feuchtigkeitsmessungen in einer Vielzahl von Umgebungen. Werden diese Sensoren zusammen mit SureCross-Funksystemen verwendet, können Umweltbedingungen leicht überwacht werden, ohne dass teure Kabel zu den Überwachungspunkten verlegt werden müssen.

Vibrations- und Temperatursensor der Bauform QM42 - Funk
Vibrations- und Temperatursensor der Bauform QM42 - Funk

Der Vibrations- und Temperatursensor QM42VT macht die Überwachung des Zustands einer Maschine einfach. Er misst den Effektivwert (RMS) der Geschwindigkeit und die Temperatur, so dass Probleme erkannt werden können, bevor sie zu schwerwiegend werden und zusätzliche Schäden verursachen oder zu ungeplanten Stillstandszeiten führen. Gepaart mit einem Banner-Funkknoten kann er lokale Anzeige bieten, das Signal per Funk an eine zentrale Stelle senden und die Vibrations- und Temperaturdaten zur Aufzeichnung und Trenderfassung an das Gateway senden.

TL70-Turmlampen - drahtlos
TL70-Turmlampen - drahtlos

Die modulare Turmlampe TL70 ist größer, heller und kann als modulare Segmente oder vormontiert bestellt werden. Die TL70-Funk-Turmlampe kombiniert Banners beliebte Turmlampenbaureihe mit der zuverlässigen, bewährten SureCross-Funkarchitektur.