Lösungsbroschüre: Verladerampe und mobile Abholung

In dieser Broschüre wird erläutert, wie die M-GAGE-, U-GAGE- und TL70-Funkkomponenten mit dem DXM verbunden werden und wie eine vorkonfigurierte XML-Datei und ein Skript für bis zu 24 Fahrzeugerfassungspunkte mit Anzeigen auf bis zu vier Funk-TL70s geladen werden. Die XML-Datei lässt sich mit geringfügigen Änderungen für jeden Standort anpassen.  

M-GAGE-DX80N9X1WOPOZDT---Loading-Dock

Funklösungen für die Fahrzeugerfassung an Verladerampen

Diese Broschüre beschreibt, wie eine Kombination von bis zu 24 M-GAGE- oder U-GAGE-Komponenten mit dem DXM100 überwacht und verfolgt wird und wie ihr Status auf bis zu vier TL70-Funk-Turmlampen mit je sechs Lampensegmenten angezeigt wird.

Bei jeder Präsenzerkennung leuchtet ein entsprechendes Turmlampensegment auf, und nach einer bestimmten Anzahl von Minuten (die optional vom Benutzer konfiguriert werden kann) wechselt die Anzeige von Konstant zu Blinkend.

Der DXM verfolgt die Gesamtzeit aller Fahrzeuganwesenheiten, die Anzahl der erfassten Fahrzeuge, die durchschnittliche Verweildauer der Fahrzeuge und eine aktuelle Fahrzeugpräsenzdauer, die auf null zurückgesetzt wird, wenn das Fahrzeug wegfährt.

Die lokale Leuchtanzeige kann Zeit und Geld sparen, wenn bei Ankunft eines Fahrzeugs eine Aktion erforderlich ist. Sie kann auch die Gesamtmetriken liefern, um die Leistung bei den durchgeführten Aktionen zu verfolgen und zu optimieren. Anwendungsbeispiele sind Verladerampen und Bereiche für die mobile Abholung.

Merkmale und Vorteile

Fahrzeugerfassung Überwachung von bis zu 24 M-GAGE Sensoren, U-GAGE Sensoren oder einer Kombination aus beiden zur Erfassung der Präsenz von Fahrzeugen
Anzeige
Anzeige der Präsenz von Fahrzeugen auf bis zu vier TL70 Funk-Turmlampen, wobei jeder Standort eines von sechs Lampenmodulen an jeder TL70 einschaltet
Ereigniszählung
Zählung der Häufigkeit, mit der jeder Standort die Präsenz eines Fahrzeugs erfasst
Gesamte und durchschnittliche Verweildauer 
Verfolgung der Gesamtverweildauer an jedem Standort und Berechnung der durchschnittlichen Verweildauer an jedem Standort anhand des Zählers
Anzeige zu langer Verweildauer
Vom Benutzer konfigurierbare Einstellung für die Anzeige einer zu langen Verweildauer eines Fahrzeugs durch Wechsel von der konstanten Leuchtanzeige auf der TL70 Funk-Turmlampe zur blinkenden Anzeige
Warnungen per SMS/E-Mail Generierung von SMS- und/oder E-Mail-Warnungen für das jeweilige Ereignis 
Cloud-Überwachung 
Senden von Daten an einen Cloud-Webserver oder eine SPS (über LAN oder Mobilfunk) für die Remote-Anzeige, Warnungen und Protokollierung.

Empfohlene Produkte

Funk-Industriecontroller: Bauform DXM
Funk-Industriecontroller: Bauform DXM

Die Controllerbauform DXM integriert Banners Funksysteme, Funk- und Ethernet-Konnektivität sowie lokale E/A, um eine Plattform für das Industrielle Internet der Dinge (IIoT) zu bieten.

Weitere Informationen
M-GAGE-Funkknoten
M-GAGE-Funkknoten

FlexPower-Knoten mit interner Batterie, der für die Fahrzeugerkennung entwickelt wurde.

Weitere Informationen
Funk-Ultraschallsensorknoten
Funk-Ultraschallsensorknoten

Funk-FlexPower-Knoten mit interner Batterie, der für die Objekt- oder Fahrzeugerkennung entwickelt wurde.

Weitere Informationen
TL70-Turmlampen − drahtlos
TL70-Turmlampen − drahtlos

Die modulare Turmlampe TL70 ist größer, heller und kann als modulare Segmente oder vormontiert bestellt werden. Die TL70-Funk-Turmlampe kombiniert Banners beliebte Turmlampenbaureihe mit der zuverlässigen, bewährten SureCross-Funkarchitektur.

Weitere Informationen