Sperrschalter

Sperrschalter sprechen an, wenn eine mechanische Schutzeinrichtung geöffnet wird. Die Sperrschalter sind mit zwangsöffnenden Kontakten ausgestattet und dadurch unabhängig von den Umgebungsbedingungen hochgradig zuverlässig und unanfällig gegen Versuche, den Schalter außer Kraft zu setzen und das System zu umgehen. 

Es sind Dutzende Konfigurationen erhältlich.

Falls Sie das gesuchte Produkt nicht finden, fragen Sie einen Experten.

Suchergebnisse einschränken

Alle Filter löschen

+- Gerätetyp

  • (1)
  • (4)
  • (4)
  • (1)
  • (2)
  • (2)

+- Betätigung

  • (1)
  • (4)
  • (2)
  • (1)
  • (1)
  • (1)
  • (1)
  • (1)
  • (4)
  • (1)

+- Gehäuse

  • (7)
  • (1)
  • (1)
  • (2)
  • (1)
  • (7)
Ausgewählte Filter
  1. Magnetische Sicherheitsschalter: Bauform SI-MAG

    Die Grenzwert- (Stellungs-)Sicherheitsschalter der Bauform SI erweitern Lösungen für die Überwachung der Stellung einer Vielzahl von Schutzeinrichtungen, Schutztüren, Abdeckungen und anderen beweglichen Maschineneinbauteilen/-werkzeugen.

  2. Kompakte Metall-Sicherheitsschalter

    Kleine Schalter in einem Metallgehäuse sind in Grenzwertschalter- und trompetenartiger Ausführung mit einer Auswahl an diversen Auslösern erhältlich.

  3. Kompakte Kunststoff-Sicherheitsschalter

    Kleine Schalter in einem Kunststoffgehäuse sind in Grenzwertschalter- und Flachgehäuseausführung mit einer Auswahl an diversen Auslösern erhältlich.

  4. Scharnier-Sicherheitsschalter

    Bei Dreh- und Standardscharnierschaltern mit Last tragendem Scharnier kann die Betriebsreichweite eingestellt werden.

  5. Sperrschalter (Verriegelung bei Spannungsversorgung)

    Sperrschalter mit Schutzsperrfunktion sorgen dafür, dass eine Gefahr gestoppt wird, bevor die Schutzeinrichtung geöffnet wird. Der vollständig eingeführte Auslöser wird gesperrt, wenn die Magnetspule mit Spannung versorgt wird. Bei fehlender Spannungsversorgung wird der Auslöser freigegeben.

  6. Sperrschalter (Stromversorgungssperre)

    Sperrschalter mit Schutzsperrfunktion sorgen dafür, dass eine Gefahr gestoppt wird, bevor die Schutzeinrichtung geöffnet wird. Das Auslösegerät wird mechanisch verriegelt, wenn es vollständig in den Stellgliedkopf eingeführt ist, und freigegeben, wenn Spannung an der Magnetspule anliegt.

  7. Grenzwert-Sicherheitsschalter mit Hebel: Bauform SI

    Die Grenzwert-Sicherheitsschalter mit Hebel der Bauform SI sind von einem Hebel betätigte Typ-1-Verriegelungseinrichtungen zur Überwachung der Position einer Schutzeinrichtung, Schutztür, Tür oder einer anderen physischen Barriere, mit der Personen von Gefahrenstellen ferngehalten werden.

  8. Grenzwert-Sicherheitsschalter mit Stiftkontakt: Bauform SI

    Die Grenzwert-Sicherheitsschalter mit Stiftkontakt der Bauform SI sind von einem Sperrstift betätigte Typ-1-Verriegelungseinrichtungen zur Überwachung der Position einer Schutzeinrichtung, Schutztür, Tür oder einer anderen physischen Barriere, mit der Personen von Gefahrenstellen ferngehalten werden.

  9. Grenzwert-Sicherheitsschalter in Rollenausführung: Bauform SI

    Die Grenzwert-Sicherheitsschalter mit Rolle der Bauform SI sind von einer Rolle betätigte Typ-1-Verriegelungseinrichtungen zur Überwachung der Position einer Schutzeinrichtung, Schutztür, Tür oder einer anderen physischen Barriere, mit der Personen von Gefahrenstellen ferngehalten werden.

  10. Grenzwert-Sicherheitsschalter mit auf Radzapfen montiertem Hebel: Bauform SI

    Die Grenzwert-Sicherheitsschalter mit auf Radzapfen montiertem Hebel der Bauform SI sind von einem auf einem Radzapfen montierten Hebel betätigte Typ-1-Verriegelungseinrichtungen zur Überwachung der Position einer Schutzeinrichtung, Schutztür, Tür oder einer anderen physischen Barriere, mit der Personen von Gefahrenstellen ferngehalten werden.