Fahrzeugerfassung in einer Autowaschanlage

32285

Reibungslose Abläufe in automatischen Autowaschanlagen

Die Fahrzeugerfassung in einer Autowaschanlage überprüft, ob Fahrzeuge korrekt positioniert sind. Sie überwacht den Verkehrsfluss durch die Waschanlage und löst nächste Schritte aus, wie zum Beispiel das Öffnen und Schließen der Ein- und Ausfahrtstore.

Die rauen Bedingungen innerhalb und außerhalb der Autowaschanlage stellen herkömmliche Ausrüstungen jedoch vor viele Herausforderungen. Hierfür sind besonders strapazierfähige Lösungen gefragt.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Technologien die zuverlässige Fahrzeugerfassung unter diesen schwierigen Bedingungen ermöglichen.

Whitepaper zur Fahrzeugerfassung herunterladen
arrow-for-button

Schwierigkeiten bei der Fahrzeugerfassung in einer Autowaschanlage

32257
Warum eine strapazierfähige Erfassungslösung unverzichtbar ist

Bei Autowaschanlagen müssen Fahrzeuge oft sowohl außerhalb als auch innerhalb der Anlage erfasst werden, um einen reibungslosen Verkehrsfluss zu gewährleisten und automatische Ein- und Ausfahrttore auszulösen.  Diese Anwendungen können wegen der rauen Bedingungen innerhalb und außerhalb der Anlage für viele Sensoren schwierig sein. 

Außerhalb der Autowaschanlage ist die Erfassungstechnologie wechselnden Witterungsbedingungen ausgesetzt, zum Beispiel Wind und Regen. Diese können die Sensorleistung beeinträchtigen.

Innerhalb der Waschanlage befindet sich ständig Wasser. Die Umgebung ist extremen Temperaturwechseln und Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Hinzu kommen reflektierende Oberfläche, Nebel und Dampf sowie die ständig wechselnden Maschinenbewegungen. All diese Faktoren müssen bei der Auswahl des geeigneten Sensors für die zuverlässige Fahrzeugerfassung berücksichtigt werden.


Lösungen für die Fahrzeugerfassung in Autowaschanlagen

M-GAGE-DX80N9X1WOPOZDT---CarWash
Zuverlässiges Auslösen von Öffnen und Schließen der Tore

Erfassung an der Einfahrt zu einer automatischen Autowaschanlage

Die Anwendung: Erfassung von Fahrzeugen an der Einfahrt in eine Autowaschanlage und Auslösung automatischer Tore 

Die Aufgabe:  Der Sensor ist rauen Umgebungsbedingungen im Freien ausgesetzt, die seine Leistung beeinträchtigen können.  Zusätzlich ist eine minimal-invasive Lösung erforderlich, damit kostspielige Betriebsstillstände weitgehend vermieden werden. 

Die Lösung: Ein Funksensor wie der M-GAGE von Banner ist eine kompakte, minimal-invasive und kostengünstige Lösung.  Die Anwesenheit eines Fahrzeugs wird durch einen Knoten erfasst, der die automatisierte Autowaschanlage einschaltet und das Eingangstor auslöst. 

Die Vorteile: Durch den Einsatz eines Funksensorknotens entfällt der Bedarf für eine große Induktionsschleife.  Der Funkknoten muss weder verdrahtet werden noch erfordert er ein externe Controllergehäuse. Dennoch spricht er präzise und wiederholgenau an. Das kompakte, vollvergossene Gerät hält raue Witterungsbedingungen aus und kann über oder unter dem Boden installiert werden.

QS30ExRx-Carwash-Car-Sensing
Überprüfung der Fahrzeugposition in der Anlage

Erfassung innerhalb einer Autowaschanlage

Die Anwendung: Erfassung von Fahrzeugen, während diese die verschiedenen Zyklen einer Autowaschanlage durchlaufen. 

Die Aufgabe: Innerhalb der Autowaschanlage können extreme Bedingungen wie hoher Druck, drastische Temperaturwechsel, Nebel, Dampf und Feuchtigkeit die Sensorleistung beeinträchtigen. 

Die Lösung: Ein hochleistungsfähiger optoelektronischer Sensor mit hoher Reichweite in vollvergossenem Gehäuse mit Epoxidharzbeschichtung und Schutzart IP69K für den Einsatz in feuchten Umgebungen.  In der Abbildung rechts werden der Sender QS30EXQ und der Empfänger QS30RRXQ als Einweglichtschranke konfiguriert. Dadurch überprüfen sie, ob ein Fahrzeug die Trockenphase der Waschanlage vollständig durchlaufen hat, und signalisieren, wenn die Autowaschanlage bereit für die Einfahrt eines neuen Fahrzeugs und den Beginn eines neuen Zyklus ist.

Die Vorteile: Sensoren mit vollvergossener Elektronik mit Epoxidharzbeschichtung verhindern das Eindringen von Wasser und schützen dadurch die empfindlichen Komponenten. Gehäuse der Schutzart IP69K halten die ständige Präsenz von Wasser und extreme Temperaturwechsel aus.  Zusätzlich können Sensoren mit einer Infrarotlampe der Wellenlänge 875 nm Nebel und Dampf durchdringen und erlauben dadurch eine zuverlässige Erfassung.

QS30ExRx-Carwash-Car-Sensing
29498
Statusanzeigen runden die Lösung ab

LED-Anzeigen liefern klare visuelle Rückmeldungen

Eine Lösung für die Fahrzeugerfassung in einer Autowaschanlagen sollte auch mit Statusanzeigen ausgestattet sein.  Helle LED-Anzeigelampen sorgen für die visuelle Bestätigung für die Kunden, dass ihr Fahrzeug richtig positioniert ist und dass der Autowaschzyklus beginnt.  Mithilfe von mehreren Anzeigelampen lässt sich deutlich anzeigen, welcher Schritt des Autowaschzyklus gerade durchgeführt wird.

Ähnlich wie Sensoren können auch LED-Lampen leicht durch die Umgebung der Autowaschanlage beschädigt werden. Daher sollte die Anzeige der Wahl unbedingt für die Schutzart IP69K ausgelegt sein. 


Empfohlene Produkte

qs30_140600_a
QS30EXQ

Hochleistungsfähiger optoelektronischer Sensor

  • Innovative 30-mm-Gehäusebauform für nahezu alle Montageanforderungen
  • Hochleistungserfassung mit Reichweiten bis zu 200 m
  • In den Betriebsarten Einweglichtschranken, Hochleistungs-Einweglichtschranken, Reflexionslichtschranken mit und ohne Polarisationsfilter, Reflexionslichttaster, Laser, feste und einstellbare Hintergrundausblendung sowie Erfassung transparenter Objekte erhältlich
  • Sichtbarer Laser der Klasse 1 bei Reflexionslichttaster- und Reflexionslichtschranken-Ausführungen und der Klasse 2 bei Reflexionslichttaster-Ausführungen
  • Ausführungen mit Standard-Betriebsspannung 10 bis 30 VDC sowie bipolaren npn-/pnp-Ausgängen oder Ausführungen mit Betriebsspannung 24 bis 250 VAC/12 bis 250 VAC mit E/M-Relaisausgang
  • Hell- oder Dunkelschaltung einstellbar oder konfigurierbar, je nach Ausführung
  • Schutzart IP67 oder IP69K, je nach Ausführung
  • Helle, rundum sichtbare LED-Anzeigen
dx80mgage_3aa_puck_181633_a
M-GAGE

Funk-Magnetometer

Der M-GAGE-Sensor verwendet eine passive Sensortechnologie zur Erfassung großer Eisenobjekte, zum Beispiel Autos.  Der M-GAGE-Sensor bietet eine Alternative für Induktionsschleifensysteme und benötigt kein externes Controllergehäuse. 

  • Hält die Auswirkungen von Temperaturänderungen und wechselnden Magnetfeldern minimal
  • Sensor lernt die Umgebungsbedingungen und speichert Einstellungen in einem nicht flüchtigen Speicher
  • FlexPower-Technologie, die von einer im Gehäuse integrierten, einzelnen Primärbatterie mit Strom versorgt wird
  • Sender-Empfänger bieten Zweiwege-Kommunikation zwischen Gateway und Knoten, einschließlich Datenübertragung mit Empfangsbestätigung
  • Vollvergossenes, versiegeltes Gehäuse enthält eine Stromquelle, einen Sensor und eine Antenne für eine vollständig drahtlose Lösung
dx80mgage_3aa_puck_181633_a
K50-QD---Lit-Green
Bauform K50 Core

LED-Anzeige

Our most popular indicator light. The 50 mm general-purpose indicator is available in both AC and DC supply voltage options.

  • Rugged, cost-effective and easy-to-install indicators
  • The illuminated dome provides easy-to-see operator guidance and an indication of equipment status
  • Compact devices are completely self-contained — no controller needed
  • 18 to 30V dc operation 85 to 130V ac operation
  • Displays up to three colors
  • Immune to EMI and RFI interference

Ressourcen