Bahn- und Kantenführung

EZ-ARRAY erfasst die Kanten einer Bahn aus braunem Material

Kontinuierlicher Materialfluss

Eine zuverlässige Bahn- und Kantenführung gewährleistet einen kontinuierlichen Produktfluss durch Maschinenprozesse, minimiert Stillstandszeiten und verhindert Materialschäden und -verluste.

Sensoren werden häufig für die Überwachung und Steuerung von Bahnen eingesetzt. Hierfür messen sie die Bahnen, während diese über die Produktionsstraße transportiert werden.

Banners Know-how auf dem Gebiet der Erfassungstechnologien ermöglichen es uns, Lösungen anzubieten, die konsistent und genau Bahnmaterial messen und die Bahn für einen kontinuierlichen Fluss durch das System zentriert halten.


Herausforderungen bei der Bahn- und Kantenüberwachung

Ein Flächen-Lichtwellenleiter erfasst die Kante eines Films in der Batteriemontage
Präzise Kontrolle und schwierige Objekte

Wie bei vielen anderen Sensoranwendungen in der Industrie ist die Erfassung der Objekte auch bei Bahn- und Kantenführungsanwendungen traditionell schwierig für die Sensoren, da es sich um transparente, spiegelnde oder extrem dunkle Objekte handelt. 

Neben Beschaffenheit, Reflexionsvermögen und Durchsichtigkeit des Materials kann der Hochgeschwindigkeitsbetrieb der Bahnführungsanlage eine Herausforderung für die Fähigkeit des Sensors darstellen, das Material zuverlässig zu erkennen und zu messen.

Sensoren von Banner Engineering lösen Probleme für eine zuverlässige Erfassung von Kanten in Bahnführungsanwendungen.  Sehen Sie sich unten Beispiele für Anwendungen an oder sprechen Sie uns an, um Ihre individuelle Anwendung mit uns zu besprechen. 


Beispiel für Bahn- und Kantenführungsanwendungen

EZ-ARRAY Lichtgitter erfasst die Kante einer transparenten Bahn
Bahnführung für durchsichtiges Material

Erfassung von Kunststoff, Glas und anderen transparenten Materialien auf Bahnen

  • Die Erfassung und zuverlässige Messung von transparenten Objekten ist besonders schwierig.  
  • Das Bahnmaterial kann ebenfalls durchsichtig sein, und es muss eine zuverlässige Lösung her, um Erfassungsaufgaben wie die Kantenführung, Durchhangkontrolle, Lochgrößen- und Profilerfassung präzise auszuführen. 
  • Banner Engineering hat eine besondere Klasse von EZ-ARRAY speziell für die Erkennung transparenter Objekte entwickelt.
  • Durch die Anpassung von Standard-EZ-ARRAY-Empfängern für die erfolgreiche Erkennung von geringem Kontrast und den Betrieb mit einer niedrigeren Erfassungsreichweite (30 bis 1.500 mm) hat Banner die Lichtgitter EZ-ARRAY für die Messung transparenter Objekte so gebaut, dass sie transparente Objekte wie Glas und durchsichtige Materialbahnen erkennen.
Weitere Informationen über die Erfassung transparenter Objekte
EZ-ARRAY Lichtgitter erfasst Übergänge bei einer Teppichbahn
Erfassung der Kante von Bahnen mit mehreren Übergängen

Kantenführung bei einer Teppichbahn

  • Die Lokalisierung der beiden Kantenübergänge im Teppichgewebe ist in der Teppichherstellung wichtig: die Kante von der Luft zur Webkante und die Kante von der Webkante zur Florkante.
  • Diese Messung und Überwachung dieser Übergänge bei laufender Bahn ist kostengünstiger, als teuren Ausschuss in den Kontrollen nach der Produktion zu riskieren.
  • Während der Teppichwebstuhl ein Sensorpaar von einem EZ-ARRAY-Lichtvorhang durchläuft, überwachen die beiden für den Flor-Erfassungsmodus konfigurierten Stäbe den Prozess in Aktion. 
  • Der EZ-ARRAY erfasst die Webkante und die Tufting-Kante und sendet Daten an das Weberei-Steuersystem, das daraufhin die notwendigen Anpassungen vornehmen kann, um den Teppich in der Spur zu halten.
EZ-ARRAY Lichtgitter erfasst Übergänge bei einer Teppichbahn
Ein Flächen-Lichtwellenleiter erfasst die Kante eines Films in der Batteriemontage
Präzise Kantenführung auf engem Raum

Kantenführung in der Batterieherstellung

  • Bei der Montage von Lithiumbatterien werden Rollen mit Anoden-, Kathoden- und Trennfilm zu einer größeren Rolle mit Batteriezellenmaterial kombiniert.
  • Eine Falschausrichtung bei diesen Materialien könnte zu Materialverschwendung, Blockierungen der Maschine oder − schlimmer noch − zum Rückruf eines mängelbehafteten Endprodukts führen.  Schon geringe Abweichungen nach rechts oder links können kostspielig werden. 
  • Durch die Koppelung eines Lichtleiter-Verstärkers der Bauform DF-G3 von Banner Engineering mit einem Flächen-Lichtwellenleiter entsteht eine hochpotente Lichtwellenleiterkomponente, die geringste Bewegungen in jede Richtung erfasst.  
  • Der geringe Abstand zwischen den Strahlen und die konsistente Lichtintensität im gesamten Lichtvorhang kann die Lichtwellenleiterkomponente sehr kleine Veränderungen in den Folienrollen präzise erfassen. 
  • Wenn Kanten nicht korrekt ausgerichtet sind, passt die Maschine automatisch die Position an, um die Folie wieder richtig auszurichten. 
Weitere Informationen über Lichtleitersensoren

Empfohlene Produkte

Lichtgitter der Bauform EZ-ARRAY
Bauform EZ-ARRAY

Lichtgitter für Messzwecke

  • Ausführungen mit IO-Link, Modbus-RTU und RS-485 erhältlich
  • Zu den Anwendungen gehören Kanten- und Mittenführung, Durchhangkontrolle, Lochdimensionierung, Teilezählung und Größen- und Profilerfassung von Produkten während des Betriebs.
  • Eng beieinanderliegende Infrarotstrahlen erkennen Objekte ab 5 mm Breite; die Kantenauflösung beträgt 2,5 mm.
  • Im Empfänger ist ein voll funktionsfähiges Steuergerät eingebaut, weswegen für das grundlegende Setup weder Steuergerät noch Software oder PC erforderlich sind.
  • Im Lieferumfang ist eine anwenderfreundliche Software für erweiterte Konfigurationen per PC enthalten.
  • Zu den Konfigurationsoptionen gehören 14 Mess-Modi, drei Scan-Methoden, zwei Analog- und zwei digitale Schaltausgänge und ein serieller Ausgang.
  • Die Reichweite beträgt 4 m.
  • Die Lichtvorhanghöhe reicht von 150 bis 2400 mm.
DF-G3 Lichtleiterverstärker
Bauform DF-G3

Lichtleitersensor mit hoher Leistung

Die DF-G3 Lichtleiterverstärker wurden für die Erkennung mit hoher Reichweite der Spitzenklasse entwickelt und sind innovative Sensoren mit Zweifach-Digitalanzeigen zur Verwendung mit Kunststoff- und Glasfaser-Lichtleiterkomponenten.

  • Ausführungen mit IO-Link ermöglichen die externe Überwachung und Konfiguration
  • Lesefreundliche Zweifach-Digitalanzeige zeigt die Signalstärke und die Schwellenwerte gleichzeitig an.
  • Übersichtliche Benutzeroberfläche ermöglicht einfache Sensoreinrichtung und -programmierung über Anzeigen und Schalter/Tasten oder externe Programmierleitung
  • Die energieeffiziente Lichtbeständigkeit ermöglicht stabile Erkennung in industriellen Beleuchtungsumgebungen
  • Der hochpotente Verstärker mit Lichtwellenleitern mit kleinem Durchmesser ermöglicht genaue Positionserkennung von kleinen Komponenten
  • Die Bedienung der Empfindlichkeit (Hysterese) ermöglicht weitere Erkennungsempfindlichkeit oder in Abhängigkeit der Anwendungsdetails einen stabilisierten Ausgang
  • TEACH/SET-Programmierung im Expert-Stil sorgt für optimale Verstärkung und Schwellenwerte für alle Anwendungen.
DF-G3 Lichtleiterverstärker

Ressourcen