Automatisierte Qualitätskontrolle

Bildsensor überprüft Metallwinkel

Früherkennung von Problemen und Kosteneinsparungen

Defekte und Fehler bei Teilen und Komponenten können nachgeschaltete Prozesse, die Produktionseffizienz und die Produktqualität beeinträchtigen.

Eine konsistente, zuverlässige Inspektion von Teilen und Komponenten kann Herstellern helfen, potenzielle Probleme frühzeitig im Herstellungsprozess zu erkennen sowie kostspielige Verluste von Produkten und Produktionszeit auf ein Minimum zu beschränken.

Dank unserer Erfahrung mit einer Vielzahl von Erfassungstechnologien können wir bei Banner optimale Qualitätskontrolllösungen für die Erkennung von Defekten, das Messen von Komponenten, die Überwachung von Toleranzen und die Überprüfung von Attributen anbieten.


Automatisierte Qualitätskontrolle: Die Aufgabe

Q4X erfasst Flaschendeckel und prüft, ob sie richtig herum angebracht wurden
Schwierige Objekte und Umgebungen

Robuste, zuverlässige Sensoren sind gefragt

Bei automatischen Qualitätskontrollanwendungen werden häufig schwierige Objekte überprüft, wie zum Beispiel transparente und reflektierende Objekte, extrem dunkle Objekte vor dunklem Hintergrund, mehrfarbige Objekte mit vielen Farbübergängen und Objekte, die sich mit rasanten Geschwindigkeiten bewegen. 

Je nach Anwendung können sich selbst winzige Fehler im weiteren Lauf des Prozesses zu kritischen Fehlern auswachsen. Darum ist eine präzise Inspektion unverzichtbar. In einigen Anwendungen werden Qualitätskontrollen in äußerst rauen Umgebungen durchgeführt, in denen die Sensortechnologie Staub und Schmutz, hohem Spritzdruck, Maschinenvibrationen und anderen Faktoren ausgesetzt sein kann.

Banner Engineering bietet ein Sortiment an robusten, zuverlässigen optoelektronischen Sensoren, Laser-Messsensoren und Bildsensoren an, die Ihre automatisierten Qualitätskontrollprozesse selbst in schwierigsten Anwendungen optimieren.  Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren, oder kontaktieren Sie uns, um Ihre konkrete Anwendung zu besprechen. 


Lösungen für die automatisierte Qualitätskontrolle

Q4X kontrolliert dunkle Objekte vor dunklem Hintergrund
Qualitätskontrolle für schwierige Ziele

Zuverlässige Kontrolle aller Objekte

Schnelle, zuverlässige Qualitätskontrollen sind unverzichtbar, um einen konsistenten Durchsatz ohne Qualitätseinbußen zu gewährleisten.

Dank modernster Laser-Messtechnik können Sensoren heute Objekte messen, die traditionell schwierig waren. Hierzu gehören unter anderem transparente, reflektierende und kontrastarme Objekte.  So überprüft der Q4X Laser-Messsensor beispielsweise zuverlässig extrem dunkle Objekte vor einem ebenso dunklen Hintergrund.   

Außerdem können intelligente Laser-Messsensoren von Banner dank Dual-Modus zur Messung von Abstand und Lichtintensität zuverlässig sowohl abstandsbasierte als auch kontrastbasierte Bedingungen mit einem einzigen Gerät überprüfen. Das spart Anschaffungskosten. 

Und mit der IO-Link-Kommunikation können die Anwender die Sensorleistung verfolgen, Trends bei den Kontrollergebnissen erkennen und sogar voraussagen, wann Wartungsarbeiten erforderlich sind, damit einfache Probleme wie z. B. eine verschmutzte Linse behoben werden können, bevor der Sensor versagt.

LM Sensor kontrolliert IC-Chips in Fächern
Präzise Qualitätskontrolle

Einhaltung enger Toleranzen

Qualitätskontrollanwendungen, die eine präzise Messung erfordern, gehören mitunter zu den schwierigsten Anwendungen überhaupt. Sehr enge Toleranzen verlangen eine zuverlässige Lösung, die Teile in Mikrometern messen kann, um selbst geringste Abweichungen bei Größe, Dicke, Ausrichtung, Platzierung der Teile usw. zu erfassen. Wenn sichergestellt wird, dass Teile strenge Qualitätsstandards erfüllen, lassen sich Probleme im weiteren Verlauf des Prozesses weitgehend vermeiden. Das Risiko eines Produktrückrufs aufgrund von Mängeln an den Teilen wird so gemindert.

Laser-Messsensoren sind eine gängige Lösung für die präzise Kontrolle von Teilen. In der Praxis können die Bedingungen − wie z. B. Variationen in Farbe und Reflexionsvermögen des Objekts, schwankende Umgebungstemperaturen und Schwingungen durch unsachgemäße Montage − eine präzise Messung erschweren. Das gilt selbst für Lasersensoren, die unter perfekten Laborbedingungen gute Ergebnisse liefern. 

Der Präzisionsmesssensor der Bauform LM von Banner Engineering bietet eine herausragende Leistung bei höchster Stabilität, Zuverlässigkeit und Präzision für Objekte in der Praxis.

LM Sensor kontrolliert IC-Chips in Fächern
iVu Farbsensor erkennt Ausstattungsteile in der falschen Farbe an einer Automobiltür
Fehlererkennung

Vermeidung von Fehlern an der Quelle

Bei der Fehlerprüfung geht es darum, zu verhindern, dass ein Prozess Mängel hervorbringt. Zu diesem Zweck werden Fehler an der Quelle beseitigt, anstatt später, wenn der Prozess bereits weiter vorangeschritten ist.Die Vermeidung von Fehlern an der Quelle kann die Produktivität wesentlich verbessern, weil verhindert wird, dass sich Fehler später im Prozess zu größeren Problemen auswachsen.  

In stärker automatisierten Prozessen hingegen können Fehlerprüfungslösungen wie Sensoren und Bildverarbeitungssysteme eingesetzt werden, um Probleme bereits vor dem nächsten Prozessschritt zu beheben.  

Bei manuellen Prozessen, wie z. B. der Kommissionierung, weisen visuelle Warnungen die Arbeiter mithilfe von farbigen und/oder animierten Leuchten deutlich darauf hin, ob sie richtig oder falsch handeln. Die lichtgeführte Montage ist ein sehr gutes Beispiel für den Einsatz visueller Anzeigen zur Fehlerprüfung.


Empfohlene Produkte

Q4X-Sensor
Bauform Q4X

Laser-Abstandssensor

Vielseitige, robuste Laser-Abstandssensoren bieten eine herausragende Leistung und können Entfernungsveränderungen von Bruchteilen von Millimetern erfassen.

  • Ausführungen mit Schaltausgang, Analogausgang (0 bis 10 V oder 4 bis 20 mA), zur Erfassung transparenter Objekte und mit IO-Link erhältlich
  • Zuverlässige Erfassungsreichweite von 25 mm bis 610 mm
  • Erfassung von Zielen in diversen Farben, Materialien und Oberflächen anhand der Entfernung
  • Doppelter Programmiermodus (Intensität und Entfernung) eignet sich ideal für Fehlerprüfungsanwendungen und ermöglicht die Erfassung transparenter Objekte ohne Reflektor
  • Robustes Gehäuse der Schutzart IP69K aus Edelstahl in FDA-Güte
LM-Sensor
Bauform LM

Präzisionsmesssensor

Die Präzisionsmesssensoren der Bauform LM bieten eine vorzügliche Leistung und Stabilität unter realen Bedingungen in einem kompakten, intuitiven Gerät. 

  • Präzisionsmessungen mit 0,004 mm Auflösung
  • Hohe Ansprechgeschwindigkeit von 0,5 ms und 0,25 ms Abtastrate
  • Kompaktes Gehäuse mit geringem Platzbedarf
  • Thermostabiles Gehäuse und sichere Montage sorgen für Stabilität unter realen Bedingungen
  • Schaltausgang mit IO-Link und 4−20 mA Analogausgang
  • Schutzklasse IP67 und Edelstahl der Güte 316 für chemische Kompatibilität
  • Optionales externes Sensor-Display (RSD) für Fernüberwachung und -einrichtung
LM-Sensor
iVu-Sensor

Bauform iVu

Bildsensor

Die Bildsensoren iVu und iVu Color werden zur Überwachung von Teilen auf Typ, Größe, Ausrichtung, Form, Lage und Farb- oder Farbvariationen eingesetzt. 

  • All-in-one solution with camera, controller, lens, and light included in one package
  • Konfigurieren Sie in wenigen Minuten mit der Vision Manager PC-Software, dem integrierten Touchscreen-Display oder dem Remote-Touchscreen
  • Überprüfung mehrerer Stellen mit einer Vielzahl an Grauskala- oder Farbtools
  • Kompaktes, robustes IP-67 Gehäuse erhältlich, mit eingebauten Ringleuchten – in Rot, Blau, Grün, Weiß, Infrarot oder UV
  • Wechselobjektive, einschließlich C-Mount, für maximale Anwendungsflexibilität
  • Ethernet/IP™, Modbus/TCP, PROFINET®, PCCC, und serielles RS-232

Mehr Qualitätskontrollanwendungen ansehen