Fahrzeugerfassung für Verkehr und Parken

UndergroundParking_WITH_CarsFINAL

Bessere Mobilität und weniger Parkplatzprobleme

Fahrzeugerfassungslösungen für die Verkehrskontrolle und Parken helfen Gemeinden und Unternehmen bei der Implementierung von Parkleitsystemen, Programmen für Fahrgemeinschaften und intelligenten Transportsystemen (ITS), die die Mobilität verbessern und Parkplatzprobleme verringern.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Vorteile Fahrzeugerfassungslösungen für Ihr Parkhaus bieten können.

Whitepaper zur Fahrzeugerfassung herunterladen
arrow-for-button

Aufgaben von Parkplatzanwendungen

M-GAGE-DX80N9X1WOPOZDT---Parking-Lot

Wenn es ums Parken geht, ist jede Anwendung verschieden, von Parkplätzen am Straßenrand über Tiefgaragen bis hin zu komplexen Parkhäusern mit einer Kombination aus Parklücken, Parkdecks oder Tiefgaragengeschossen. 

Viele Parkplatzanwendungen sind auf eine präzise Fahrzeugzählung angewiesen, damit sie zuverlässig erkennen können, wenn ein Parkhaus voll ist. Viele erfordern eine zuverlässige Erfassung, um eine Zahlungsstation aktivieren zu können, und viele Anwendungen können von Systemen profitieren, die die Fahrer zu freien Parklücken leiten. 

Darum ist es wichtig, dass die Technologie genau auf die Anforderungen der jeweiligen Anwendung zugeschnitten ist.  Einige Technologien, beispielsweise Ultraschallsensoren, eignen sich am besten für bedachte Parkplatzanwendungen, weil sie dort vor der Witterung geschützt sind, denn sie könnte die Sensorfunktion beeinträchtigen. 

Andere Technologien, wie zum Beispiel Funk-Magnetometer, bieten eine herausragende Leistung unter rauen Outdoor-Bedingungen.  In einigen Fällen könnte eine Anwendung von mehreren redundanten Technologien profitieren, um das gewünschte Maß an Präzision bei der Erfassung zu erreichen.   

Gerne dürfen Sie Ihre konkrete Anwendung mit einem unserer Techniker besprechen. 


Lösungen für gängige Parkplatzanwendungen

kiosks_alt
Kunden zu freien Parklücken leiten

Fahrzeugerfassung in einem Einkaufszentrum

Die Anwendung: Die Suche nach freien Parklücken soll für die Kunden leicht gemacht werden, damit Fahrzeugstaus vermieden und die Kunden zum Bleiben motiviert werden. 

Die Aufgabe:  Höherer Suchaufwand und lange Wartezeiten für Parkplätze stehen in einem negativen Zusammenhang zur im Einkaufszentrum verbrachten Zeit und dem dort ausgegebenen Geld, zur gesamten Kundenerfahrung sowie zur Häufigkeit und zur Wahrscheinlichkeit von Folgebesuchen.

Die Lösung: In Zusammenarbeit mit einem lokalen Integrierer wurde ein dynamisches Parkleitsystem im Einkaufszentrum eingerichtet, das freie Parklücken deutlich anzeigt.  Das System verwendet diverse Fahrzeugerkennungssensoren von Banner in einem SureCross®-Funknetz. 

Die Vorteile: Die Implementierung des Parkleitsystems macht es Autofahrern einfacher, zum Einkaufszentrum zu gelangen, und verbessert ihre allgemeine Kundenerfahrung. Weniger Zeitaufwand für die Parkplatzsuche führt dazu, dass die Besucher mehr Zeit im Einkaufszentrum verbringen und mehr Geld ausgeben. 

qt50r afhq vehicle monitoring a
Überprüfen von zulässigen Fahrzeugen an einer Aufladestation

Fahrzeugerfassung für Parkplätze an der Straße

Die Anwendung: Die Erfassung der Präsenz von gemeinsam genutzten Elektroautos an einer Aufladestation ist notwendig, um zu verhindern, dass nicht zulässige Fahrzeuge an diesen Stationen parken.

Die Aufgabe: Die Outdoor-Umgebung kann für viele Fahrzeugerfassungstechnologien schwierig sein.  An öffentlichen Standorten besteht zudem das Risiko von Vandalismus. 

Die Lösung: Ein hochempfindlicher Radarsensor erfasst die Präsenz von Fahrzeugen an einer Aufladestation.  Wenn das Fahrzeug nicht mit der Ladestation verbunden ist, wird ein Signal an eine Zentrale gesendet. Die Behörden werden darüber benachrichtigt, dass das Fahrzeug eventuell entfernt werden muss. 

Die Vorteile: Radarsensoren sind unempfindlich gegen die Witterungsbedingungen. Dadurch ermöglichen sie zu jeder Jahreszeit eine zuverlässige Erfassung.  Der Sensor kann innerhalb der Aufladestation installiert werden, um gegen das Risiko von Vandalismus vorzubeugen. 

qt50r afhq vehicle monitoring a
Underground-Parking-Garage---With-Cars_18x8_FINAL
Freie Parklücken auf einem Parkdeck erkennen

Fahrzeugerfassung für Parkhäuser

Die Anwendung: Fahrer sollen freie Parklücken schnell erkennen, um Verkehrsstaus und Schadstoffemissionen der Fahrzeuge in engen, geschlossenen Tiefgaragen zu senken. 

Die Aufgabe: Bei Tiefgaragen gibt es ganz unterschiedliche Konfigurationen. Dies kann eine Herausforderung für die Effektivität vieler Parkleitsysteme darstellen.  Kabelgebundene Systeme sind kostspielig und erfordern erhebliche Arbeiten unter der Betondecke. 

Die Lösung: Ein Funksystem aus Sensoren und Anzeigen ist eine einfache, kostengünstige Lösung, mit der Fahrer freie Parklücken in Tiefgaragen schnell finden können.  Funk-Ultraschallsensoren erkennen, wenn ein Fahrzeug in einer Parklücke steht, und Funk-Anzeigelampen leiten die Fahrer visuell zu den freien Parklücken.  

Die Vorteile: Ultraschallsensoren lassen sich direkt an der Decke eines Parkhauses installieren und erfassen so, wenn sich in der Parklücke darunter ein Fahrzeug befindet.  Außerdem ermöglicht eine Funklösung die schnelle Bereitstellung in jedem Parkhaus bei minimalen Stillstandszeiten und ohne kostspieliges Verlegen von Kabeln. 


Empfohlene Produkte

dx80mgage_3aa_puck_181633_a
M-GAGE

Funk-Magnetometer

Der M-GAGE-Sensor verwendet eine passive Sensortechnologie zur Erfassung großer Eisenobjekte, zum Beispiel Autos.  Der M-GAGE-Sensor bietet eine Alternative für Induktionsschleifensysteme und benötigt kein externes Controllergehäuse. 

  • Hält die Auswirkungen von Temperaturänderungen und wechselnden Magnetfeldern minimal
  • Sensor lernt die Umgebungsbedingungen und speichert Einstellungen in einem nicht flüchtigen Speicher
  • FlexPower-Technologie, die von einer im Gehäuse integrierten, einzelnen Primärbatterie mit Strom versorgt wird
  • Sender-Empfänger bieten Zweiwege-Kommunikation zwischen Gateway und Knoten, einschließlich Datenübertragung mit Empfangsbestätigung
  • Vollvergossenes, versiegeltes Gehäuse enthält eine Stromquelle, einen Sensor und eine Antenne für eine vollständig drahtlose Lösung
DX80N9X1W0P0U_right
Bauform DX80

Funk-Ultraschallsensorknoten

Der Funk-Ultraschallsensorknoten eignet sich perfekt für Parkhäuser. 

  • Er kann direkt an der Decke einer Parkgarage montiert werden, um das Vorhandensein eines Autos auf dem darunter liegenden Parkplatz zu erkennen. 
  • Erkennt Objekte in einer Entfernung von bis zu 4 m
  • Die integrierte D-Zellen-Batterie senkt die Installationskosten, da keine Kabel verlegt werden müssen. 
  • Mit Temperaturausgleich über integrierte Temperaturmessung ausgelegt
  • Sender-Empfänger bieten Zweiwege-Kommunikation zwischen Gateway und Knoten, einschließlich Datenübertragung mit Empfangsbestätigung
  • Das Gehäuse enthält die Batterie, den Sensor und die Antenne für eine komplette, robuste Funklösung – IP67, NEMA 6
DX80N9X1W0P0U_right
qt50r_137395_a
Bauform QT50R

Radarsensor zur Erfassung von Fahrzeugen

Hochempfindliche Radarsensoren, ideal zur Vermeidung von Kollisionen bei vom Fahrer bedienten ortsbeweglichen Ausrüstungen wie Greifstaplern, Gabelstaplern und Bergwerksfahrzeugen.

  • Moduliertes True-Presence-Dauerstrichradargerät (FMCW) der vierten Generation erkennt bewegliche und unbewegliche Objekte
  • Höhere Empfindlichkeit und größere Reichweite
  • Einstellbares Erfassungsfeld – ignoriert Objekte jenseits des Einstellungspunktes
  • Einfache Einrichtung und Konfiguration von Bereich, Empfindlichkeit und Ausgang mit unkomplizierten DIP-Schaltern
  • Die Erfassungsfunktionen sind unempfindlich gegen Wind, Regenfälle oder Schnee, Nebel, Feuchtigkeit, hohe/niedrige Lufttemperaturen oder Sonneneinstrahlung
  • Der Sensor kommuniziert im ISM-Frequenzbereich (Industrie, Wissenschaft und Medizin); keine Sonderlizenz erforderlich
  • Robustes Gehäuse mit Schutzart IP67 hält rauen Einsatzumgebungen stand.

Ressourcen