• Zurück

  • Verkehrsüberwachung und Kollisionsvermeidung von Schiffen in einem Hafen

    Abbildung Schiffserkennung in einem Hafen

    Anwendung: Überwachung von Schiffen, die in Häfen einfahren und aus diesen herausfahren

    Aufgabe: Sehr hohe Erfassungsreichweite

    Lösung: Radarsensor R-Gage QT50R

    Vorteile: Reichweite von 24 m und keine Beeinflussung durch Wetterbedingungen

    Um eine effiziente Betriebsroutine zu erhalten und zu bewahren, müssen alle Schiffe bei der Ein- und Ausfahrt aus Häfen überwacht werden. Zuverlässige Erfassungstechnologie kann Schiffe bei der Einfahrt in den Hafen erkennen, was Arbeitern hilft, Schiffe einfach zu verfolgen und Verkehr zu kontrollieren, um Kollisionen zu vermeiden.

    Die Schiffserkennung kann aufgrund von Wind- und Wellenbedingungen vor Ort, Schiffstyp und -größe sowie Störungen im Nahbereich schwierig sein. Erfassungslösungen müssen die Ankunft eines Schiffes genau erkennen, Arbeiter benachrichtigen und aggressiven Umweltbedingungen standhalten.

    Beschreibung

    Ein für die Schiffserkennung in Häfen eingesetzter Radarsensor dient als Näherungsalarm und unterstützt die Kollisionsvermeidung in Reichweiten, die Akustik und sichtbares Licht nicht erreichen können. Wenn sich ein Schiff der Anlegestelle nähert, verwendet Banners Radarsensor R-Gage QT50R Funkwellen, um die Position des Schiffes zu bestimmen, und sendet ein Ausgangssignal an eine Anzeigelampe oder ein Funknetz. Das benachrichtigt sofort Arbeiter, so dass sie das Schiff je nach Bedarf be- oder entladen können.

    Der R-Gage erkennt mithilfe von FMCW-Wellen (Frequency Modulated Continuous Waves) zuverlässig bewegliche Ziele, unabhängig von den Umweltbedingungen. Die Funktionsfähigkeit des Sensors wird nicht von Wind, Regen, Nebel, Licht, Feuchtigkeit und Lufttemperatur beeinflusst, wodurch er sich ideal für die Outdoor-Bedingungen in Häfen eignet. Der R-Gage ist mit einem — in dieser Anwendung gezeigten — Regenschutz erhältlich, für zusätzlichen Schutz vor harten Wetterbedingungen.

    Der Radarsensor erkennt Ziele bis zu einer bestimmten Distanz und ignoriert Objekte und Hintergründe hinter der Ausblendgrenze, wodurch eine akkurate Schiffserkennung möglich wird. Der Bewegungssensor R-Gage lässt sich mit einer Reihe von Empfindlichkeiten und Reichweiten einfach einrichten und konfigurieren und bietet eine Distanz von bis zu 24 m. 

    Empfohlene Produkte

    Radarsensor der Bauform QT50R zur Kollisionsvermeidung
    Radarsensor der Bauform QT50R zur Kollisionsvermeidung

    Hochempfindlicher Radarsensor, ideal zur Vermeidung von Kollisionen bei mobilen Ausrüstungen wie Greifstaplern, Gabelstaplern und Bergwerksfahrzeugen. Einstellbarer Erfassungsbereich.

    Weitere Informationen