• Zurück

  • Erfassung zahlreicher 1D- und 2D-Barcodes

    Die Kartons in einem Verteilzentrum werden mit mehreren 1D- und 2D-Barcodes etikettiert. Die Informationen, die in jedem Barcode enthalten sind, müssen überprüft werden, bevor der Karton auf eine Palette gepackt und versendet wird. Die Barcodeposition kann sich mit der Lage eines jeden Kartons auf dem Förderband und der Höhe des Kartons bei jeder Sendung ändern. Erfahren Sie, wie die ABR 7000 Barcodeleser dazu beitragen, dass jede Sendung vollständig und fehlerfrei ist.

    Abbildung: ABR 7000 prüft zahlreiche 1D- und 2D-Barcodes
    Die Anwendung: Dekodieren von 1D- und 2D-Barcodes

    Ein regionales Verteilzentrum für IT-Produkte verarbeitet und versendet täglich tausende Aufträge. Inhalt und Ziel jeder Sendung sind bei jedem Auftrag verschieden. Die Richtigkeit und Pünktlichkeit dieser Sendungen ist kritisch. Verspäteter Versand, falsche oder unvollständige Lieferungen können zu Verzögerungen in der gesamten Lieferkette führen.

    Auftrags-, Versand- und Trackingdaten werden in separate 1D- und 2D-Barcodes eingebettet, die auf das Etikett auf jedem Karton in einer Sendung aufgedruckt werden. Diese Informationen müssen geprüft werden, bevor die Kartons auf eine Palette geladen werden und die Sendung den Betrieb verlässt.

    Über eine HighSpeed-Förderanlage werden die Kartons zur Palettiermaschine transportiert. Position und Ausrichtung der Barcodes können sich mit der Lage eines jeden Kartons auf dem Förderband und der Höhe des Kartons bei jeder Sendung ändern. Die Barcodes können komplex mit minimalen Quiet Zones sein und eng beieinander stehen. Jede Kombination dieser Faktoren kann dazu führen, dass ein Barcode entweder falsch oder gar nicht gelesen wird. Die Korrektur wäre mit Zeit- und Arbeitsaufwand verbunden, der Versand würde sich verzögern und das könnte dazu führen, dass eine unvollständige oder falsche Sendung herausgeht.

    Die Lösung: HighSpeed-Barcodeleser mit Autofokus-Objektiv

    Während die Verpackungen auf der Verpackungsstraße zur Palettiermaschine transportiert werden, prüft ein ABR 7000 Barcodeleser mit Flüssiglinse und Autofokus jeden auf das Etikett aufgedruckten Barcode. Der in den Barcodeleser integrierte Block mit LED-Leuchten füllt den Inspektionsbereich mit rotem Licht und optimiert dadurch den Kontrast zwischen den Barcodes und den Etiketten. Der hochauflösende 1,3-MP-Bildaufnehmer (1280 x 1024 Pixel) und das weite Sichtfeld machen es möglich, dass ein einzelner ABR 7000 ein detailliertes Bild von einem großen Inspektionsbereich aufnehmen kann. In den Barcodeleser werden Algorithmen einprogrammiert, die jeden Barcode finden, die Daten extrahieren und überprüfen, ob die Barcodes die bei der Einrichtung der Inspektion definierten Kriterien erfüllen. Diese Informationen werden anschließend über eine Ethernet-Verbindung an das Steuerungssystem gesendet, das die Daten aufzeichnet.

    Mit der Barcode Manager-Software von Banner kann die optionale Autofokus-Linse leicht so angepasst werden, dass sie sich auf jede Veränderung der Kartonhöhe einstellt. Barcode Manager ist eine kostenlose Betriebssoftware mit intuitiver Programmierumgebung, die die Einrichtung und Verwaltung der Geräte leicht macht. Die Anwender können Inspektionen von mehreren ABR-Geräten in Echtzeit über einen PC, Tablet oder ein anderes netzwerkfähiges Gerät überwachen und verwalten. Die Geräte der Bauform ABR können außerdem mit dem integrierten Smart-Teach-Taster konfiguriert werden.

    Vorteile der ABR 7000 Barcodeleser

    Herausragende Dekodierfähigkeiten

    Die ABR 7000 Barcodeleser verwenden ausgeklügelte Algorithmen, um zahlreiche 1D- und 2D-Barcodes in einer einzigen Inspektion und in beliebiger Ausrichtung zu dekodieren. Der hochauflösende Bildaufnehmer und das weite Sichtfeld ermöglichen es dem Barcodeleser, kleine, komplexe und schwierige Barcodes, die über einen großen Bereich verteilt sind, konsequent richtig zu erfassen. 

    Einfache Installation in jeder beliebigen Anwendung

    Mit ihrem All-in-one-Design verbinden die Barcodeleser der Bauform ABR Bildaufnehmer, Linse und Beleuchtung in einem einfach bereitzustellenden Gerät. Sie verfügen über ein Metallgehäuse nach Schutzart IP67 und eignen sich dadurch für Industrieanwendungen. Außerdem sind sie mit einem drehbaren Stecker ausgestattet, der den Anwendern mehr Flexibilität bei der Bereitstellung ermöglicht und die Installation in schwierigen Bereichen mit Platzbeschränkungen ermöglicht.

    Intuitive Software mit erweiterten Funktionen

    Mehrere Geräte der Bauform ABR lassen sich mit Barcode Manager verbinden, konfigurieren und überwachen. Diese kostenlose, benutzerfreundliche Software bietet Funktionen für die Flussdiagramm-Programmierung. Die Einrichtung von Inspektionen und der Zugriff auf erweiterte Funktionen (z. B. Netzwerke mit mehreren Mandanten, bei denen mehrere ABR 7000 Barcodeleser miteinander vernetzt werden), um komplexe Anwendungen über einen großen Inspektionsbereich zu lösen, werden einfach gemacht. 

    Abbildung: ABR 7000 mit integrierter roter LED
    Empfohlene Produkte

    Barcodeleser der Bauform ABR
    Barcodeleser der Bauform ABR

    Die Barcodeleser der Bauform ABR erfassen zuverlässig schwierigste 1D- und 2D-Barcodes und werden in einem kompakten Gehäuse mit erweiterten Beleuchtungsoptionen präsentiert.

    Weitere Informationen
    ABR Barcode Manager Software
    ABR Barcode Manager

    Die Barcode Manager Software für die Barcodeleser der Bauform ABR ermöglicht die intuitive Programmierung über Flussdiagramme. Damit lassen sich Inspektionen einfach einrichten und der Zugriff auf erweiterte Funktionen für die Lösung selbst schwierigster Barcodeleseanwendungen wird ermöglicht.

    Weitere Informationen