QS18 Expert-Sensor für die koaxiale Erfassung transparenter Objekte

Schnell. Zuverlässig. Benutzerfreundlich.

Der QS18 Expert-Sensor für die koaxiale Erfassung transparenter Objekte erfasst zuverlässig transparente und spiegelnde Oberflächen. Merkmale: Ansprechgeschwindigkeit von 400 µs EIN/AUS, koaxiale Optik und kleine Punktgröße für Anwendungen mit begrenztem Platz, sowie der neue ClearTracking-Algorithmus von Banner Engineering zum Ausgleich für Staubansammlung und Schwankungen der Umgebungstemperatur.

QS18 – Erfassung von transparenten Objekten

Vorführung durch einen Techniker anfordern

Bitte geben Sie das CAPTCHA ein.

Dieses Merkmal ist für Anwender verfügbar, die der Verwendung von Cookies durch Banner Engineering zugestimmt haben. Möchten Sie mehr erfahren oder Ihre Cookie-Einstellungen ändern?

Bitte füllen Sie die fehlerhaften Felder im Formular erneut aus (siehe oben).

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns.

We value your privacy.

Zuverlässige Erfassung transparenter Objekte aus beliebiger Entfernung

Kurze Entfernung zwischen Sensor und Reflektor

Vorteil der Bauweise als koaxialer Sensor: kurze Entfernungen
Die koaxiale Optik mit Polarisationsfilter wird für die Erfassung geringer Lichtveränderungen selbst bei kurzen Entfernungen optimiert.

Erfassung durch kleine Öffnungen

Vorteil der Bauweise als koaxialer Sensor: kleine Öffnungen
Erfassung enger Zwischenräume zwischen Flaschen und geringe Strahlgröße in einer Öffnung.

Präzise Vorderkantenerkennung

Vorteil der Bauweise als koaxialer Sensor: genaue Erfassung der Position
Die koaxiale Bauweise ergibt eine genauere Erfassung der Position und somit eine bessere Erfassung glänzender Objekte.

Über Banner Engineering

Banner Engineering wurde 1966 gegründet und ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Prozess- und Industrieautomation. Unsere Sensoren und Bildsensoren, LED-Leuchten und Anzeigen, funkgesteuerten Produkte und Maschinensicherheitsprodukte werden in großen und kleinen Unternehmen eingesetzt, von Fortune 500-Unternehmen, die in ihrer Branche jeweils führend sind, bis hin zu gerade gegründeten Innovatoren.