Beleuchtung für die Sichtprüfung bei einer Druckerpresse

Eine gute Sichtbarkeit ist bei der Prüfung von Produkten im Flexodruck besonders wichtig. Eine gute Beleuchtung unterstützt außerdem die Überwachung der Maschinenleistung. Beim Flexodruck werden diverse Druckerfarben und Lösungsmittel eingesetzt. Darum ist die Druckmaschine ein Gefahrenbereich nach Class I Division 2. Druckerfarben und Lösungsmittel enthalten Chemikalien, die potenziell gefährlich sein können, und in derartigen Umgebungen müssen für den Einsatz von Fabrikautomationsprodukten angemessene Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden Erfahren Sie, wie diese Anwendung mit dem HLS27 LED-Leuchtband gelöst werden kann.

hls27-lighted-printing-press
Sichere, helle Beleuchtung in Gefahrenbereich nach Division 2

Die Beleuchtung in der Nähe einer Flexodruckmaschine ist schwierig, denn die Druckerfarbe und die Lösungsmittel machen den Bereich zu einem Gefahrenbereich nach Class I Division 2. In der Druckindustrie werden zwar explosive Chemikalien eingesetzt, aber die Wahrscheinlichkeit, dass sich diese in der unmittelbaren Nähe befinden, ist gering. Darum ist das ultrahelle HLS27 LED-Leuchtband eine optimale Lösung. Eine angemessene Beleuchtung dieser Maschinen ist besonders wichtig, da sie sorgfältige Qualitätsprüfungen und effiziente Industrieprozesse ermöglicht. Ohne geeignete Beleuchtung können die Maschinenbediener die Druckqualität nicht überprüfen und die Überwachung der Maschinenleistung ist schwierig.

Das HLS27 verwendet ultrahelle LED-Leuchten in robustem, wasserdichtem Aluminiumgehäuse mit bruchsicherer Verschalung der Schutzart IP66 und IP67 nach IEC. Dadurch eignet es sich für den Einsatz in rauen Druckereiumgebungen in geschlossenen Räumen. Mit seinem flachen, Platz sparenden Design passt das Leuchtband gut in die Maschine und behindert weder die Ausrüstung noch die Sicht. Mit seinem flachen, Platz sparenden Design passt das Leuchtband gut in die Maschine und behindert weder die Ausrüstung noch die Sicht. Die schlanke Leuchte lässt sich problemlos mit Edelstahl-Montagewinkeln installieren. Mit dem integrierten automatischen Temperaturschutz ist das Leuchtband vor Überhitzung geschützt, was eine hohe Produktlebensdauer ermöglicht. Steigt die Temperatur des Leuchtbands auf mehr als 50 °C, wird sie gedimmt, um die Temperatur auf eine sichere Höhe zu senken.

Mit den acht verschiedenen erhältlichen Längen von 145 mm bis 1130 mm haben Industrieunternehmen mehr Flexibilität bei der Auswahl der Beleuchtung für den Einsatz bei ihrer Maschine. Dimmer- und Farboptionen bedeuten, dass die Leuchtbänder für individuelle Anforderungen angepasst werden können. Ein- und zweifarbige Ausführungen des HLS27 sind ebenso erhältlich wie Ausführungen mit Hoch/Niedrig/Aus-Verdrahtung oder PWM-Dimmer.

Vorteile des HLS27 LED-Leuchtbands

Das HLS27 LED-Leuchtband ist für den Einsatz in Gefahrenbereichen nach Class I Division 2, Class II Division 2 sowie Class III Division 1 und 2 zertifiziert.  Hauptvorteile:
 
  • Robustes, wasserfestes Leuchtband für den Einsatz ultraheller LEDs zur sicheren Beleuchtung des Prüfbereichs.
  • Das HLS27 erfordert kein zusätzliches Gehäuse und bietet ein schlankes, robustes Design, das sich problemlos in neue und bestehende Anwendungen einpasst.
  • Zweifarbige Ausführungen können für die direkte Statusanzeige verwendet werden, zur Ergänzung der Beleuchtung durch eine Anzeige oder für die farbige Beleuchtung. Beispielsweise kann mithilfe einer grünen Leuchte ein Kontrast hergestellt werden, um Sichtprüfungen zu erleichtern.
hls27-hazardous-a
Empfohlene Produkte

Ultrahelles LED-Leuchtband der Bauform HLS27 für Standorte in Gefahrenbereichen
Ultrahelles LED-Leuchtband der Bauform HLS27 für Standorte in Gefahrenbereichen

Bruchsichere, UV-stabilisierte Polycarbonatverschalung, ideal für raue Umgebungsbedingungen bei Anwendungen in geschlossenen Räumen und im Freien. Automatischer, in das Gerät integrierter Temperaturschutz.

Weitere Informationen