• Zurück

  • Erfassung von unregelmäßig beladenen Paletten

    Abbildung: Erfassung von unregelmäßig beladenen Paletten

    Die Aufgabe

    In Verpackungsanwendungen werden Paletten häufig mit Kisten unterschiedlicher Formen und Farben beladen. Dies kann die Erfassung für herkömmliche optoelektronische Sensoren erschweren, da diese Farbe, Reflexionsvermögen und uneinheitliche Oberflächen nicht gut verarbeiten können. Daher musste eine Lösung her, die jede Palette auf dem Fließband zuverlässig erfassen kann, unabhängig von Form oder Farbe der Kisten.

    Die Lösung

    Ein Ultraschallsensor sorgt für die zuverlässige Erfassung der Paletten. Ultraschallsensoren senden Schallwellen und „hören“ das Echo ab, wenn die Schallwellen auf das Ziel stoßen. In den Sensor kann ein zuverlässiger Hintergrund einprogrammiert werden (in diesem Fall das Fließband). Der Sensor hört die Schallwellen ab, die vom Fließband zurückkommen. Jedes Objekt, das zwischen den Sensor und das Fließband gerät, wird erfasst. Dies veranlasst die Schaltung des Ausgangs.

    In dieser Anwendung wird ein U-GAGE QT50U Ultraschallsensor verwendet. Der QT50U bietet eine erweiterte Reichweite von bis zu 8 m, einen Ultraschall-Totbereich von nur 2,5 % der gesamten Erfassungsreichweite und eine vereinfachte Einrichtung per Drucktaster oder mit der externen TEACH-Modus-Programmierung.

    Empfohlene Produkte

    Chemisch beständiger Ultraschallsensor mit 8 m Reichweite der Bauform QT50U
    Chemisch beständiger Ultraschallsensor mit 8 m Reichweite: QT50U

    Vollversiegeltes stoßfestes Gehäuse, ideal zur Füllstandsüberwachung von Flüssigkeits- und Festkörpertanks.

    Weitere Informationen