Anzeige für Blockierungen an der Auslassrutsche

Abbildung: Anzeige für Blockierungen an der Auslassrutsche

Die Aufgabe

Wenn Produkte von einer Sortieranlage auf die Auslassrutsche fallen, kann es vorkommen, dass ein Produkt blockiert oder dass sich ein Produktrückstau bildet, weil die Rutsche voll ist. Für einen durchgehend reibungslosen Prozess muss die Auslassrutsche immer offen sein, und es muss überprüft werden, ob die Produkte ihren Weg ohne Behinderungen fortsetzen konnten.

Die Lösung

Der Q30FF600 Sensor mit Hintergrundausblendung von Banner bestätigt, wenn ein Produkt auf die Auslassrutsche fällt, und stellt sicher, dass das Produkt die Sortieranlage verlassen hat und dass keine Blockierung in der Produktrutsche vorhanden ist. Der Q30FF600 bietet eine hohe Erfassungsreichweite von bis zu 600 mm. Dies ist die Standardbreite vieler Rutschen. Mit seiner hohen Erfassungsreichweite bietet der Q30FF600 Sensor mit Hintergrundausblendung eine zuverlässige Erfassung von Produkten, die die Auslassrutsche verlassen. Der Sensor stellt sicher, dass keine Verpackungs- oder Produktblockierungen entstehen. Ein Reflektor ist für diese Anwendung nicht notwendig.

Bei einer Blockierung bietet die TL50 Turmlampe von Banner für eine helle, leuchtende Anzeige, die die Bediener auf das Problem hinweist. Die TL50 leuchtet bei einem reibungslosen Ablauf und optimalen Betrieb grün. Bei einer Blockierung wechselt die Anzeige zu Rot.

Die Koppelung des optoelektronischen Sensors Q30FF600 mit der TL50 Turmlampe sorgt für eine zuverlässige, benutzerfreundliche Erfassung und Anzeige von Blockierungen an der Auslassrutsche.

Empfohlene Produkte

Hochleistungssensor der Bauform QS30 mit hoher Reichweite
Bauform QS30

Hochleistungserfassung mit Reichweiten bis zu 200 m, Ausführungen mit E/M-Relaisausgang erhältlich.

Weitere Informationen
50-mm-Turmlampe: Bauform TL50
50-mm-Turmlampe: Bauform TL50

Banners TL50-Turmlampe leuchtet besonders hell und weist eine hohe Sichtbarkeit auf, wodurch sie den Betriebsstatus für Arbeiter und Supervisors hervorragend anzeigt. Ausführungen mit IO-Link-Kommunikation können leicht in die meisten industriellen Netze integriert und aus der Ferne gesteuert und überwacht werden.

Weitere Informationen