• Zurück

  • Überprüfung der korrekten Position von Teilen

    Abbildung Überprüfung der korrekten Position von Teilen

    Die Aufgabe

    In einem Automobilmontagewerk werden mehrere Teile für eine Unterbaugruppe benötigt, diese werden für die Zufuhr in eine Arbeitsstation normalerweise von Hand zusammen auf Paletten gelegt. Die Palette mit den Teilen (oder dem Kit) muss überprüft werden, bevor sie die Beladestation verlässt, um die Montagequalität und die Produktionseffizienz zu gewährleisten.

    Die Lösung erfordert Reflexionslichttaster, die Variationen beim Reflexionsvermögen tolerieren, die dem Prozess eigen sind, und gleichzeitig Hintergrundlicht ignorieren, das von der Palettenoberfläche reflektiert wird, die sich in unmittelbarer Nähe befindet.

    Die Lösung

    Der WORLD-BEAM QS18-Sensor mit einstellbarer Hintergrundausblendung ist eine ausgezeichnete Wahl für diese Anwendung zur
    Überprüfung der korrekten Position von Teilen, die einen Scanabstand von drei Zoll (76 mm) erfordert Mit der Kombination aus hoher Verstärkung, scharf einstellbarer Ausblendgrenze und einem sichtbaren roten Lichtstrahl gewährleistet dieser Sensor Langlebigkeit in dieser rauen Umgebung.

    Weitere Optionen zur Lösung dieser Anwendung würden nicht-laserbasierte, einstellbare Hintergrundausblendung oder Sensoren mit fester Hintergrundausblendung der Banner-Produktfamilien EZ-BEAM, WORLD-BEAM und Q60 beinhalten.

    Empfohlene Produkte

    Optoelektronischer Allzwecksensor der Bauform QS18
    Optoelektronischer Allzwecksensor der Bauform QS18

    Optoelektronischer Allzwecksensor mit Universal-Gehäusekonstruktion und 18-mm-Gewinderohr, ideal als Ersatz für Hunderte anderer Sensorarten.

    Weitere Informationen

    Verwandte Industriezweige