Alle Verpackungslösungen

  1. Schutzeinrichtungen für Palettiermaschinen sind mit einer Reihe von Herausforderungen verbunden, denn das Personal soll geschützt werden, aber die Produktion soll dennoch effizient bleiben. Das neue SGS Sicherheitsgitter mit Muting-Arm-Kit schützt die gefährlichen Robotermaschinen, lässt Kisten jedoch durch das Gitter passieren, ohne die Produktion anzuhalten. Die Muting-Arme können erkennen, wenn andere Gegenstände außer Kisten das Gitter passieren, und lösen einen Maschinenstillstand bei der Palettiermaschine aus.

  2. Algus Packaging Inc. ist führend in der Heißsiegel- und Tiefziehverpackungsbranche. Sie konstruieren, entwickeln und produzieren Hochleistungs-Versiegelungsmaschinen sowie Tiefziehverpackungen und sind Full-Service-Anbieter für Lohnverpackungen. Die von Algus angebotenen Maschinen und Dienstleistungen bieten den Kunden die Möglichkeit, sich je nach Geschäftsbedarf jetzt und zukünftig zu verändern und zu wachsen.

  3. Banners XS26-2 ist ein flexibler, benutzerfreundlicher Sicherheitskontroller mit einer intuitiven Programmierumgebung, er besitzt die Fähigkeit, aktuelle Maschinenprozesse zu steuern, und die Flexibilität, bis zu acht Eingangs-/Ausgangs-Erweiterungsmodule hinzuzufügen, wenn die Maschinenautomation wächst oder sich verändert. Ein breites Spektrum an Sicherheitsvorrichtungen wird unterstützt, wodurch für eine effiziente Maschineninbetriebnahme komplexe Anwendungen in kürzester Zeit konfiguriert und auf den Kontroller heruntergeladen werden können.

  4. Der EZ-SCREEN-Sicherheits-Lichtvorhang verwendet eine feste Ausblendung und eine reduzierte Auflösung (so genannte flexible Ausblendung), damit flache Kartons in die Maschine gelangen können. Dank fester Ausblendung kann der Sicherheits-Lichtvorhang Kartons ignorieren, und die reduzierte Auflösung führt dazu, dass er geringe Abweichungen der Kartonhöhe ignoriert. Wenn der Kartonnachschub versiegt, bleibt der feste Ausblendungsbereich leer und der Sicherheits-Lichtvorhang EZ-SCREEN hält die Maschine an, damit der Bediener sicher Kartons nachfüllen kann.

  5. Ein Sicherheits-Lichtvorhang der Bauform LS mit Muting-Arm-Kit in T-Konfiguration und ein Sicherheitskontroller der Bauform XS26 bilden zusammen eine einfach zu implementierende Lösung, die das Personal vor potenziellen Gefahren schützt, ohne den Fluss der Paletten zum Palettenentlader zu unterbrechen.

  6. Ein führendes Unternehmen der Pharmaindustrie stellt ein vielfältiges Sortiment an Medizinprodukten her. Viele dieser Produkte werden einzeln in versiegelten Beuteln verpackt. Jeder Beutel trägt einen eindimensionalen Barcode, in dem die Produkt-ID kodiert ist. Bevor das Produkt versendet werden kann, muss das Unternehmen überprüfen, ob der Beutel den richtigen Barcode trägt und ob die Verpackung für die Heißversiegelung richtig ausgerichtet ist.

  7. Zum Einlesen und zur Validierung von Barcodes wird der TCNM Scanner für lineare Barcodes von Banner empfohlen. Er kann mehr als ein Dutzend gängiger linearer Barcodesymbole dekodieren und trägt zu einem effizienten Flaschenfluss entlang der Produktionsstraße bei. Der Einsatz des TCNM Linearsensors ermöglicht die automatische Überprüfung des Produkts auf Fehler in Echtzeit.

  8. Der iVu BCR Barcodeleser scannt Paletten beim Beladen und prüft, ob die Paletten vollständig sind. Hierdurch wird gewährleistet, dass die Bediener wissen, an welchen Lkw oder welchen Lagerstandort die fertige Palette gesendet wird. Nachdem der iVu BCR Barcodeleser die Palette geprüft hat, wird diese zur Aufbewahrung ins Lager oder zum Versand zur Verladerampe gebracht wird. Der iVu BCR Barcodeleser von Banner Engineering dekodiert eine Vielzahl von Barcodes, darunter DataMatrix, Code 128, Code 39, Codabar und viele weitere.

  9. Die WLS28 LED-Leuchtbänder von Banner ermöglichen Bedienern die Erkennung von Tiefkühl-Fertiggerichten, die nicht richtig in einen Karton verpackt wurden, und die Behebung des Problems bei minimalen Ausfallzeiten. Dank ihrer langlebigen, strapazierfähigen kühlweißen Leuchten sind sie eine energieeffiziente Lösung für die Innenbeleuchtung einer Kartonverpackungsmaschine. Mit der Schutzklasse IP69K halten sie häufige Maschinenabspritzverfahren aus.

  10. Mit der Zweipunkt-TEACH-Programmieroption bei der Einstellung des Analogausgangs kann die vordere Seite der flachen Kästen als 20-mA-Punkt programmiert und auf einfache Weise für eine manuelle Einstellung des 4 mA-Punkts für das Ende der Kästen angepasst werden. Hierdurch lässt sich überprüfen, wie viele flache Kästen noch übrig sind, um bei gesunkenem Bestand weitere Kästen hinzuzufügen. Der Digitalausgang kann außerdem für die Präsenzerfassung verwendet werden. Hierdurch kann sichergestellt werden, dass ein Kasten für die Aufnahme verfügbar ist und dass immer nur ein Kasten aufgenommen wird.

  11. Die Überwachung der Höhe auf einer Entstaplermaschine ermöglicht den rechtzeitigen Produktnachschub, damit die Produktion nicht beeinträchtigt wird.

  12. Ultraschallsensor: Banners T30UX-Ultraschallsensor liefert eine genaue Distanzerfassung für eine berührungslose Methode, um den Durchmesser einer Folienrolle zu messen. Durch die Bestimmung des Rollenradius kann die vertikale Schlauchbeutelmaschine die verbliebene Folienmenge berechnen und den Bediener informieren, wenn nur ein geringer Rest vorhanden ist. Das Material bewegt sich über eine vorher festgelegte Distanz, die der gewünschten Länge jedes Beutels oder jeder Verpackung entspricht.

  13. Die Erkennung von durchsichtigem Kunststoff ist stets eine Herausforderung. Der Lichtstrahl von herkömmlichen optoelektronischen Sensoren durchdringt durchsichtiges Material, wodurch die Erkennungsergebnisse unzuverlässig werden.

  14. Der T30UX Ultraschallsensor von Banner ist der perfekte Sensor für die Erfassung von Material bei der Durchhangkontrolle, denn er basiert auf Schallwellen statt Lichtwellen. Dadurch ist er präziser und kostengünstiger für diese spezifische Anwendung. Obwohl das Material durchsichtig ist, bietet es eine feste Oberfläche, an der die Schallwellen eines Ultraschallsensors abprallen können. Der T30UX hat im Vergleich zu anderen Sensoren, die zur Erfassung durchsichtiger Materialien eingesetzt werden können, einen präziseren Signalumformer, einen kleineren Totbereich und eine minimale Entfernung.

  15. Die Bauform LX von Banner ist eine kostengünstige Lösung für die Erfassung von Vorderkanten flacher Objekte, wie zum Beispiel von Behältern für tiefgekühlte Fertiggerichte. Mit einem Abtastnetz modulierter Lichtstrahlen kann der Lichtvorhang der Bauform LX zur Erfassung von Teilen jedes beliebige Objekt (in beliebiger Position) erfassen, das den Lichtvorhang passiert.

  16. Dunkle Verpackungen mit mehreren Farbübergängen sind mit herkömmlichen roten LED-Sensoren mitunter schwer zu erkennen. Der optoelektronische VS8 Miniatursensor mit blauer LED von Banner Engineering funktioniert gut bei Etiketten mit geringem Reflexionsvermögen, um in druckbeaufschlagten Dosen verpackte gekühlte Lebensmittel zu erfassen. Die kleinen Sensoren passen in enge Räume und funktionieren gut bei Anwendungen mit geringer Reichweite. Mit ihrer kleinen Punktgröße minimiert die blaue LED die Effekte von Farbübergängen auf den Etiketten.

  17. Der Kunde hatte diverse Qualitätskontrollprobleme bei der Etikettierung von Flaschen: Bei einigen fehlte das Etikett, bei anderen war es unlesbar und wieder andere waren mit doppeltem Etikett versehen. Dies führte dazu, dass der Kunde über 2000 Ausschussflaschen im Monat produzierte. Bei diesen musste der falsch etikettierte Teil der Flasche ausgeschnitten und der Kunststoff für die Wiederverwendung erneut zerkleinert werden. Aber noch schlimmer war, dass die Etikettierfehler mittlerweile zu schweren Reklamationen bei den Kunden führten. Das Unternehmen wandte sich an Banner auf der Suche nach einer Lösung für die Etiketteninspektion, um weniger Ausschuss zu produzieren und den Verlust treuer Kunden zu verhindern.

  18. Auf Flaschen, die zum Verkauf in Abholmärkten falsch in Tabletts verpackt wurden, waren die Produktetiketten nicht richtig zu sehen. Die Flaschen mussten an das Unternehmen zurückgesendet werden.

  19. Der Q4X Lasersensor von Banner aus Edelstahl der Güte 316L eignet sich bestens für Umgebungen der Pharmaindustrie und andere keimfreie Abfüllbereiche. Der Q4X hat eine Erfassungsreichweite von 25 bis 300 mm, eine präzise Strahlpunktgröße und kann die Ausrichtung von Deckeln effektiv erfassen, wenn diese einen Zufuhrkübel verlassen. Bei Deckeln, die falsch herum liegen, erfasst der Q4X einen Höhenunterschied und sortiert den Deckel aus.

  20. Als Lösung für diese Anwendung kombinierte Banner Engineering die Technologie des D10D Expert mit Glasfaser-Lichtvorhängen, die für das Zählen kleiner Objekte optimiert wurden. So entstand der D10 Expert-Zähler für kleine Objekte. Die vorkonfigurierten Glasfaser-Lichtvorhänge des Zählers für kleine Objekte machen die Steuerung der Ausrichtung und Positionierung von Objekten weniger kritisch als bei der Verwendung von Glasfaser-Lichtleiterkomponenten mit Ein-Punkt-Sender und -Empfänger. Hierdurch wird eine zuverlässige, konsistente Zählung kleiner Objekte gewährleistet.

  21. Der Kunde war an einer Single-Output-Lösung interessiert, die Pakete schnell erfasst, einfach zu installieren und in Stand zu halten ist. Außerdem sollte die Lösung so erschwinglich sein, dass ein Massenkauf bei Bedarf möglich sein sollte.

  22. Der QS18LD Laser-Reflexionslichttaster scannt die Oberseite der Verpackung und überprüft sie auf offene Verschließklappen. Der Laser-Reflexionslichttaster leistet eine genaue Erfassung und überprüft, ob die tiefgekühlten Verpackungen korrekt verschlossen sind.

  23. Der robuste, versiegelte PresencePLUS P4 OMNI Bildsensor eignet sich besonders gut für die Überprüfung von Daten/Losnummern, da er mithilfe der optischen Zeichenüberprüfung bzw. OCV-Inspektion (Optical Character Verification) prüft, ob das richtige Datum und die richtige Losnummer aufgedruckt und lesbar sind. Mit seinem Gehäuse der Schutzklasse IP68 ist der Sensor ideal für Lebensmittel- und Getränkeanwendungen, da er rauen Abspritzumgebungen standhält. Der P4 OMNI Sensor lokalisiert mühelos anhand der Überprüfung der Kante der Kiste den auf das Datum/die Losnummer zu prüfenden Bereich des Kartonmagazins. Wi

  24. Eine Smartkamera der Bauform VE inspiziert das Produktlogo auf jedem Karton, bevor die Zahnpastatube eingeschoben wird. Wenn ein Karton in den Inspektionsbereich gelangt, wird er von einem Sensor am Band erfasst und es wird ein Ausgangssignal an den Trigger-Eingang der Kamera gesendet, der ein Bild des Messbereichs (ROI) aufnimmt. Eine rote, von der Kamera mit Strom versorgte LED-Ringleuchte verstärkt den Kontrast zwischen dem Produktlogo und der umgebenden Verpackung.

  25. Zur Überprüfung, dass jeder Karton richtig etikettiert wurde, wird ein Sensor der Bauform iVu für eine Mustererkennungsinspektion mit aktivierter 360-Grad-Rotation konfiguriert. Ein Bild des korrekten Kartons wird erfasst. Erfasst der Sensor bei laufender Inspektion einen fehlerhaften Karton, so sendet der Sensor eine Fehlermeldung an die Anlage und das Produkt wird aussortiert.

  26. Zur Überprüfung der einzelnen Produkte wird ein Sensor der Bauform iVu für die Mustererkennungsinspektion konfiguriert. Von einer korrekten Produktverpackung wird ein Bild aufgenommen. Erfasst der Sensor bei der Inspektion eine Verpackung mit abweichendem oder fehlendem Etikett, so sendet der Sensorausgang ein Fehlersignal an die Anlage und das Produkt wird aussortiert.

  27. Ein iVu TG Bildsensor eignet sich gut für die Überprüfung von Etiketten, weil er mit vier Sensortypen geliefert wird, einschließlich einem Sensor zur Mustererkennung. Der Sensor zur Mustererkennung ermittelt, ob ein Muster auf einem Etikett mit einem Referenzmuster übereinstimmt und ob es richtig ausgerichtet ist. Mit einem Knopfdruck (oder extern über eine SPS) können Anwender den iVu Bildsensor problemlos für die Erkennung und den Abgleich mit dem richtigen Etikettenmuster programmieren. Bildverarbeitungskenntnisse sind hierzu nicht erforderlich.

  28. Ein PresencePLUS P4 COLOR OMNI Bildsensor überprüft, ob eine Kiste vollständig mit Flaschen bestückt ist und ob die Flaschendeckel die richtige Farbe haben. Der Sensor erfasst, ob Flaschen in der Kiste fehlen, ob Flaschendeckel fehlen und ob Flaschendeckel die falsche Farbe haben.

  29. In der abgebildeten Anwendung hat die Kunststofffolie, die den Deckel und die Oberseite der Dose umgibt, mehrere Funktionen: Sie dient als manipulationssichere Versiegelung der Dose, verhindert ein Ablösen des Deckels beim Transport und befestigt das Applikatorwerkzeug an der Dose. Zusätzlich dient der Kunststoff der Sicherheit der Kunden, da er ein Verschütten des Inhalts verhindert, bevor die Kunden zum Gebrauch bereit sind. Daher ist es wichtig, dass Dosen, bei denen die Kunststofffolie fehlt, aussortiert werden.

  30. Diese Anwendung setzt einen Sensor der Bauform iVu ein, der für eine Mustererkennungsinspektion konfiguriert wurde. Sie gewährleistet, dass das Musiklabel nach oben zeigt und eine geringe Rotationstoleranz aufweist. Wenn der Sensor eine CD erkennt, die falsch ausgerichtet ist, sendet er eine Fehlermeldung an die Anlage und die CD wird aussortiert.

  31. Wenn Kunststoffflaschen unter dem WORLD-BEAM Q12-Sensor vorbeifahren, erkennt der Strahl mit fester Hintergrundausblendung Flaschen mit Deckeln (unabhängig von ihrer Farbe) und sortiert Flaschen aus der Fertigungsstraße aus, bei denen der Deckel fehlt. Der laserartige LED-Lichtstrahl des Q12-Sensors hat eine feste Ausblendgrenze von 15 mm, 30 mm und 50 mm und stellt dadurch sicher, dass Objekte innerhalb der Flaschen nicht mit Deckeln verwechselt werden.

  32. In einer Anwendung mit begrenztem Platz lässt sich der WORLD-BEAM Q20 Sensor leicht installieren, um die Präsenz eines Etiketts zu prüfen, bevor dieses auf dem Produkt angebracht wird.

  33. Bei dieser Lösung wurde ein Sensor der Bauform iVu für die Mustererkennungsinspektion konfiguriert. Der Sensor wertet jede Kunststoffflasche aus. Ist die Flasche nicht richtig geformt, sendet der Sensor ein Fehlerausgangssignal an die Produktionsstraße. Die Kunststoffflasche wird daraufhin aus der Produktionsstraße aussortiert.

  34. Ein über einem Fließband montierter PresencePLUS P4 COLOR OMNI prüft Schachteln mit jeweils 12 Pralinen und stellt auf der Grundlage der Farbe sicher, dass jedes Fach die richtige Pralinensorte enthält. Schachteln mit einer falschen, fehlenden oder beschädigten Praline in einem Fach werden aussortiert.

  35. Ein PresencePLUS P4 COLOR OMNI Bildsensor prüft Ausgüsse, die in Reinigungsmittelflaschen eingesetzt wurden. Die Sensoren prüfen, ob der Ausguss präsent und vollständig eingesetzt ist. Außerdem prüfen sie, ob die Farbe von Ausguss und Flasche übereinstimmt. Ein Spezialwinkel positioniert die Flächenleuchte in einem Winkel, der Kontrast und Farbsichtbarkeit maximiert.

  36. Wenn Salatdressingflaschen die Etikettierstation verlassen, überprüft ein für die Vergleichsfunktion konfigurierter Bildsensor der Bauform iVu bei jeder Flasche das Etikett und vergleicht es mit einem vorkonfigurierten Referenzbild, um festzustellen, ob das Etikett vorhanden und korrekt angebracht wurde.

  37. Sensoren von Banner werden über einem Fließband installiert, um jede vorbeifahrende Schachtel auf fehlende Pralinen zu kontrollieren. Wenn eine vorbeifahrende Schachtel den Auslösestrahl unterbricht, der von einem Q12 Einweglichtschranken-Sensorpaar erzeugt wird, kontrolliert ein Lichtvorhang aus oberhalb der Schachtel montierten QS18AF-Sensoren jedes Fach auf fehlende Pralinen. Wenn eine Schachtel mit einer falschen Anzahl von Pralinen erfasst wird, wird ein Ausgangssignal als Warnung über den fehlerhaften Zustand an einen Hauptkontroller in der Verpackungsanlage weitergeleitet.

  38. Um die Produktqualitätsstandards einzuhalten und zu gewährleisten, dass das Erscheinungsbild der Produkte zur Marke passt, muss das Unternehmen bei jeder Flasche überprüfen, ob sie mit dem richtigen Flaschendeckel versehen wurde und ob dieser richtig sitzt.

  39. Ein führender Hersteller von Etikettieranlagen produziert Hochgeschwindigkeits-Überziehetikettapplikatoren, die für die Verarbeitung von 800 Flaschen pro Minute ausgelegt sind. Um das Leistungspotential der Maschine zu maximieren, wollte das Unternehmen Sensoren installieren, die eine konsistente Erkennung und einen Ausgang für die Hochgeschwindigkeitsabfüllung bieten.

  40. Ein führender Hersteller von Fördereinrichtungen konstruiert und baut hochwertige, kostengünstige Förderlösungen. Die von ihm entwickelten Fördereinrichtungen sollen jährlich zuverlässig tausende von Paletten und Ladeeinheiten transportieren, palletieren und depalettieren. Diese Einrichtungen müssen eine Vielzahl von verschiedenen Palettentypen und -größen erkennen können, um Paletten richtig ein- und auszupacken und eine Verlangsamung der Anlage, Abstürze von Paletten und Palettenbrüche zu vermeiden.

  41. Der Wireless-Rufsensor Q45 von Banner kommuniziert mit einem Wireless DX80 und signalisiert, dass Gabelstaplerfahrer die fertige Palette für den Versand entnehmen können. Das hilft, die Förderanlage frei und schneller zu halten, und erhöht die Produktivität. Da Gabelstaplerfahrer schneller zum Handeln aufgefordert werden, kann die Produktivität erhöht werden.

  42. Der Q30FF600 Sensor mit Hintergrundausblendung von Banner bestätigt, wenn ein Produkt auf die Auslassrutsche fällt, und stellt sicher, ob das Produkt die Sortieranlage verlassen hat und ob keine Blockierung in der Produktrutsche vorhanden ist. Der Q30FF600 bietet eine hohe Erfassungsreichweite von bis zu 600 mm. Dies ist die Standardbreite vieler Rutschen.

  43. S18-2-Reflexionslichtschranken bieten eine effektive Erfassung mit langer Reichweite entlang einer automatischen Einführungsstation an einem Förderband. Sensoren mit Polarisationsfilter können bei glänzenden Oberflächen nützlich sein, da sie fehlerhafte Auslösungen reduzieren. Die Reflexionslichtschranken S18-2 sind kosteneffektive Sensoren mit Rohrmontage, wodurch sie einfach für Prüfzwecke entlang des Förderbands installiert werden können. Sie sind als Reflexionslichtschranken, Modelle mit durchlaufendem Lichtstrahl, Reflexionslichttaster oder Modelle mit Hintergrundausblendung erhältlich.

  44. Banners DS18-Sensor in Kombination mit Zonenkontrollmodulen bietet eine kosteneffektive Lösung, die einen Ausgang bereitstellt und für einen optimalen Produktfluss eine Statusänderung anzeigt. Das hilft, Paketkollisionen zu vermeiden, und stoppt die Zone, um den Inhalt der Pakete zu schützen.

  45. Auf einem Fließband beförderte Kartons passieren zwischen zwei LE550 Lasersensoren. Diese messen die Breite, um die Kartons richtig zu sortieren. Die LE550 Sensoren sind eine kostengünstige Lösung für die Abtastung von Kartons. Der Analogausgang sendet ein Signal an die SPS, damit der Karton an den richtigen Lagerplatz gesendet wird. Der LE550 von Banner misst die Höhe, Länge und Breite von Kartons wiederholgenau und präzise. Die Lasersensoren verfügen über eine intuitive Benutzeroberfläche zur einfachen Anpassung der Einstellungen.

  46. Der S18-2 Gewinderohr-Sensor von Banner ist eine kostengünstige, zuverlässige Erfassungsmethode für Anwendungen dieser Art. Dank seines kleinen Formats lässt er sich einfach überall in die Fertigungsstraße integrieren, und sein attraktiver Preis macht ihn zu einer geeigneten Option bei Anwendungen, die viele Sensoren erfordern. Mit ihrem starken, sichtbaren leuchtend roten Senderstrahl lassen sich die S18-Sensoren bei der Einrichtung einfach ausrichten.

  47. Der QS18LD Laser-Reflexionslichttaster scannt die Oberseite der Verpackung und überprüft sie auf offene Verschließklappen. Der Laser-Reflexionslichttaster leistet eine genaue Erfassung und überprüft, ob die tiefgekühlten Verpackungen korrekt verschlossen sind.

  48. Mit einem schmalen Lichtstrahl, der einen kleinen, hellen Punkt projiziert, bieten die Laser-Reflexionslichtschranken mit Polarisationsfilter vom Typ QS18LLP eine präzise Positionssteuerung beim Auslösen diverser Vorrichtungen. In dieser Anwendung kann die QS18LLP den glänzenden Karton (ohne Proxing) richtig erfassen, während dieser auf dem Förderband transportiert wird, und den Tintenstrahldrucker auslösen, damit das Datum/die Losnummer auf den Karton aufgedruckt wird. Der zweite Sensor löst den P4 OMNI aus, der prüft, ob das Datum/die Losnummer lesbar und fehlerfrei ist.

  49. WLS28-Arbeitslampen-Leuchtbänder: Helle, langlebige LED-Leuchtbänder bieten für den Zugang des Bedieners optimale Sichtbarkeit im Kartonierer und passen einfach an die Maschine, ohne den Zugang zu den Sicherheitsscharnierschaltern zu behindern. Lasttragende Edelstahl-Sicherheitsscharnierschalter befinden sich an der Tür der Kartoniermaschine und schalten die Maschine ab, wenn die Türen geöffnet sind, und minimieren das Risiko absichtlicher Umgehung.

  50. Der robuste, versiegelte PresencePLUS P4 OMNI Bildsensor eignet sich besonders gut für die Überprüfung von Daten/Losnummern, da er mithilfe der optischen Zeichenüberprüfung (engl. optical character verification, OCV) bzw. OCV-Inspektion prüft, ob das richtige Datum und die richtige Losnummer aufgedruckt und lesbar sind. Mit seinem Gehäuse der Schutzklasse IP68 ist der Sensor ideal für Lebensmittel- und Getränkeanwendungen, da er rauen Abspritzumgebungen standhält. Der P4 OMNI Sensor lokalisiert mühelos anhand der Überprüfung der Kante der Kiste den auf das Datum/die Losnummer zu prüfenden Bereich des Kartonmagazins. Wi

  51. Die Erfassungsmerkmale dieser Anwendung sind einfach, aber trotzdem einzigartig: Die Sensoren sind direkt über einem weißen, stark reflektierenden Hintergrund positioniert und müssen dunklere Objekte mit unterschiedlicher Oberflächenbeschaffenheit und niedrigerem Kontrast erkennen. Der EZ-BEAM T18-Sensor mit festem Feld ist eine ideale Lösung. Er besitzt eine scharfe Ausblendgrenze und ist nicht empfindlich für Farbvariationen – er signalisiert das Vorhandensein eines Objekts innerhalb eines bestimmten Bereichs und ignoriert den Hintergrund.

  52. Aufgrund der mit dem Transfer von vollen Paletten verbundenen Gefahren wird eine horizontale Bereichssicherung benötigt, um die Verpackungsproduktivität zu maximieren und gleichzeitig die Bediener vor der gefährlichen Bewegung einer Maschine zu schützen.

  53. Ein Ultraschallsensor sorgt für die zuverlässige Erfassung der Paletten. Ultraschallsensoren senden Schallwellen und „hören“ das Echo ab, wenn die Schallwellen auf das Ziel stoßen. In den Sensor kann ein zuverlässiger Hintergrund einprogrammiert werden (in diesem Fall das Fließband). Der Sensor hört die Schallwellen ab, die vom Fließband zurückkommen. Jedes Objekt, das zwischen den Sensor und das Fließband gerät, wird erfasst. Dies veranlasst die Schaltung des Ausgangs.

  54. Der WORLD-BEAM QS18LP Lasersensor von Banner überprüft genau jeden Karton, der über das Fließband läuft, und sorgt dafür, dass der Roboter zum Laden der Kartons in die Kiste ausgelöst wird. Mit einem sichtbaren Laserstrahl sorgt der QS18LP für die präzise Positionssteuerung. Dies ist ideal, um eine genaue Zählung von Kartons in einem engen Bereich zu gewährleisten. Der robuste QS18LP ist außerdem ideal für enge Räume und lässt sich einfach an einem Fließband installieren. Er bietet eine hohe Erfassungsgenauigkeit. Dank besonders heller LEDs ist der Betriebsstatus aus jedem Winkel sichtbar.

  55. Der Sicherheitsseilzug RP-LS42 von Banner kann an Fließbandanlagen gezogen werden, um einen Notfall anzuzeigen und die Fließbänder sofort abzuschalten. Wenn ein Seilzug in einem Notfall gezogen wird, kann es schwierig sein, die genaue Stelle zu lokalisieren, an der der Seilzug betätigt wurde. Eine K30 Kontrolllampe kann mit den Seilzügen gekoppelt werden, um anzuzeigen, an welcher Stelle das Seil gezogen wurde. Hierdurch wird schnell und einfach angezeigt, wo der Notfall aufgetreten ist. Dies hilft bei der möglichst schnellen Wiederherstellung des Normalbetriebs.

  56. Für die durchgehende Effizienz der Produktionsstraße in der Getränkeindustrie ist eine sofortige Benachrichtigung über Sicherheitsprobleme von grundlegender Bedeutung. Mit visuellen und akustischen Anzeigen von Sicherheitsproblemen können Arbeiter Fehler schnell lokalisieren und beheben. Die Anlage wird möglichst schnell wieder in ihren Normalbetriebszustand zurück versetzt.

  57. • Folienverpackung mit durchsichtiger Folie • Hygienische Umgebung mit häufigem Spritzdruck • Gedrängter Erfassungsbereich