Alle Lösungen für Verkehr und Parken

  1. Füllstanderkennung bei Flüssigseife

    Der Ultraschallsensor WORLD-BEAM QS18U überwacht den Seifenfüllstand in einem Behälter einer Autowaschanlage. Der Sensor ist auf einem Behälter montiert und misst durch die transparente Oberseite. Die Schallwellen werden von der Oberfläche der Flüssigkeit reflektiert.

  2. Fahrzeugerfassung

    Bei Nutzung in Gebäuden oder im Freien, an festen Standorten oder an beweglichen Vermögenswerten verbessern Fahrzeugerkennungslösungen die Ressourcenzuweisung, die Vermögensverwaltung, die Standortsicherheit und die Verkehrssteuerung.

  3. Einkaufszentrum leitet Fahrzeuge zu verfügbaren Parkplätzen [Erfolgsgeschichte]

    • Hoher Bedarf an Parkplätzen führt zu Stau und Ärger bei den Kunden • Funküberwachung von Parkplätzen • Konkurrenzfähige Kosten für den Einsatz einer großen Lösung • Sehr lange Batterielebensdauer

  4. Messung der Ausrückezeit während Notfällen [Erfolgsgeschichte]

    • Beobachtung von Fahrzeugen für zuverlässige Verfügbarkeitsinformationen • Unterscheidung zwischen Fahrzeugen und Personen • Leitstellen überwachen die Ausrückezeit von Löschfahrzeugen

  5. Fahrzeugerkennung und -anzeige an Outdoor-Verladestationen

    • Erkennung und Signalisierung der Ankunft eines LKW an Outdoor-Laderampen • Verschiedenen Wetterbedingungen ausgesetzt • Funkkommunikation

  6. Überwachung der Ankunft und der Abfahrt von LKW an einer Verladerampe

    • LKW-Erkennung im Outdoor-Bereich an einer Verladerampe • Umgebung mit rauen Wetterbedingungen und Umgebungslicht • Erweiterter Erfassungsbereich

  7. Erfassung von Elektroautos an Ladestationen

    • Outdoor-Ladestationen für Elektroautos • Überprüfung, ob die richtigen Autos an den Ladestationen geparkt sind • Benachrichtigung der Bediensteten, wenn ein Fahrzeug entfernt werden muss

  8. Fahrzeugerkennung mit geringem Energieverbrauch in einer automatisierten Autowaschanlage

    • Verbleib im Standby-Modus mit niedrigem Energieverbrauch, bis ein Fahrzeug erkannt wird • Outdoor-Umgebung • Knoten in einem Gehäuse mit interner Batterie

  9. Erfassung und Anzeige von ankommenden Fahrzeugen an einer Verladerampe

    • Erfassung und Meldung von ankommenden Fahrzeugen an einer Verladerampe • Outdoor-Umgebung • Keine idealen Bedingungen für die Verdrahtung

  10. Fahrzeugerkennung an Ausfahrten von geschlossenen Wohnanlagen

    • Automatische Schranken-/Toröffnung bei Fahrzeugerkennung • Montage mit minimaler Beschädigung • Sehr lange Batterielebensdauer

  11. Fahrzeugposition in automatischer Autowaschanlage mit extremer Umgebung

    • Positionsgenauigkeit des Fahrzeugs • Extreme und wechselnde Umgebungsbedingungen • Langlebige Lösung

  12. Anzeige des Autowaschstatus im Waschbereich

    • Helle Anzeige in einer Autowaschanlage • Kuppelanzeigen mit robustem Gehäuse • Beständig gegen Wasser und Temperaturschwankungen

  13. Sensorüberwachung und Anzeige des Vorhandenseins eines LKWs an einer Laderampe

    • Anzeige des LKW-Status und Aktivierung des Tors mit einem einzigen Gerät • Beleuchteter Sockel für gut sichtbare Anzeige • Kein körperlich ausgeübter Druck zur Aktivierung des Tasters

  14. Fahrzeugerkennung in einer Selbstbedienungs-Autowaschanlage

    • Erkennung der Ausfahrt von Fahrzeugen zur Zurücksetzung eines Timers • Erkennt in der Autowaschanlage Veränderungen im Magnetfeld • Besteht aus robustem Epoxy

  15. Erfassung ankommender Fahrzeuge am Parkautomaten und Aktivierung der Zahlungsstation

    • Überwachung einer Parkplatzeinfahrt • Aktiviert die Zahlungsstation bei sich nähernden Fahrzeugen • Vorrichtung kann in Beton eingebaut werden.

  16. Verkehrskontrolle an Verladerampen

    An jeder Rampe sind EZ-LIGHT-Verkehrslampen montiert, um den Fahrern optisch zu signalisieren, wenn sie an die Verladerampe fahren dürfen. Die Lampen sind vormontiert, mit bis zu drei Anzeigen und drei Farben in einem Gehäuse, wodurch sie kostengünstig und leicht zu installieren sind. Verkehrslampen sind eine ideale Lösung für Anwendungen im Freien, mit hoher Lichtleistung und Sonnenblenden.

  17. Anzeige des Verkehrsaufkommens in Fahrzeugschlangen

    Zur Überwachung einer speziellen Überwachungsstelle in jeder Spur können M-Gage Fahrzeugerfassungssensoren oder R-Gage Radarsensoren eingesetzt werden. Diese ermitteln, wie lange jedes Fahrzeug an der betreffenden Stelle stillsteht. Diese Informationen werden an eine SPS gesendet, die mit einer Reihe von unterteilten K80L EZ-LIGHTs in einer Verkehrskontrollstation verbunden sind. Die EZ-LIGHTs kommunizieren den Status der einzelnen Spuren an die Verkehrsleitzentrale, die anschließend die Mautstellenmitarbeiter benachrichtigen kann, wenn sich in ihrer Spur ein Stau bildet.