Schutzeinrichtung einer Einzelstation-Roboterschweißzelle

Abbildung Schutzeinrichtung einer Einzelstation-Roboterzelle

Die Anwendung: Schutz des Platzes vor einer Roboterschweißanlage

Die Aufgabe: Erfordert eine Warnung des Bedieners, wenn er der Gefahr zu nah kommt

Die Lösung: Sicherheitslaserscanner der Bauform AG4

Die Vorteile: Kann so eingestellt werden, dass er außerhalb der Absperrungen Personal warnt und schützt

Die Aufgabe bei Anwendungen zum Schutz einer Einzelstation-Roboterschweißzelle besteht darin, den Bedienerzugang zur Schweißstation zu verbessern und gleichzeitig den Bediener effizient vor der Gefahr zu schützen. Bei dieser Anwendung legt der Bediener das Teil in die Bearbeitungsstation, verlässt den offenen Gefahrenbereich und startet dann den Roboterzyklus, um die Arbeit zu beginnen. Wenn der Roboter den Schweißvorgang abgeschlossen hat und in einen sicheren Zustand wechselt, betritt der Bediener den Bereich wieder, entnimmt das fertige Teil und beginnt einen neuen Zyklus, indem er ein neues Teil in die Station legt. Die Verwendung eines Sicherheitsscanners zum Schutz des Bedieners ermöglicht optimalen Zugang zum Bereich und kann zudem die Produktivität erhöhen.

Beschreibung

Der AG4-Sicherheits-Laserscanner von Banner Engineering wird am Boden des Gefahrenbereichs platziert und „bewacht“ den offenen Bereich. Er wird über einen PC mit einer Schnittstellensoftware zum Schutz des Bereichs zwischen physischen Absperrungen (die Schutzzone) und außerhalb der Absperrungen (der Warnzone) programmiert. Wenn sich der Bediener oder anderes Personal dem Gefahrenbereich während des Betriebs des Roboters nähert, wird ein Signal gesendet, um die Person zu warnen, dass die Warnzone betreten wurde; während dieser Zeit wird der Roboterbetrieb fortgesetzt. Wenn die Schutzzone betreten wird, werden der Roboter und andere gefährliche Maschinen gestoppt. Diese Konfiguration reduziert die Anzahl der fehlerhaften Auslösungen und unnötige Stillstandszeiten, indem es das Personal warnt, aus der Schutzzone heraus zu bleiben, und dem Roboter ermöglicht, seinen Arbeitszyklus fortzusetzen.

Ein Sicherheitslaserscanner ist eine kosteneffektive Schutzeinrichtung und produktivitätssteigernde Lösung für andere Schutzvorrichtungen in dieser Anwendung. Sicherheitsmatten sind teuer und verschleißen in Bereichen mit viel Verkehr schnell. Sicherheits-Lichtvorhänge können so positioniert werden, dass sie den Zugang zu einer Gefahr absichern, besitzen jedoch keine Möglichkeit, Personal zu warnen, dass es sich dem Gefahrenbereich nähert, was zu fehlerhaften Auslösungen führen kann. Schutzabsperrungen, die Schutztüren mit Sicherheitsriegeln verwenden, schützen den Bereich effektiv, beschränken jedoch den Zugang des Bedieners und erhöhen den Zeitbedarf zwischen den Zyklen. Wenn die Arbeitsstation neu konfiguriert wird, kann der Scanner neu programmiert werden, um an die neuen Arbeitszellenmaße und -parameter angepasst zu werden.


Empfohlene Produkte

Sicherheitslaserscanner: Bauform AG4
Sicherheitslaserscanner: Bauform AG4

Die Laserscanner der Bauform AG4 von Banner Engineering sind zweidimensionale Sicherheitslaserscanner, die Personal, stationäre und mobile Systeme effektiv innerhalb des vom Benutzer vorgesehenen Bereichs schützen und den Zugangsschutz von AGS-Schutztüren bei Roboterzellen verstärken.

Weitere Informationen

Verwandte Industriezweige