Einkaufszentrum leitet Fahrzeuge zu verfügbaren Parkplätzen [Erfolgsgeschichte]

Abbildung Einkaufszentrum leitet Fahrzeuge zu verfügbaren Parkplätzen

Leitanlagen versorgen Besucher mit Echtzeitinformationen zu verfügbaren Parkplätzen. Diese Informationen werden von SureCross®-DX80-Gateways von SureCross®-DX80-M-GAGE™-Knoten gesammelt, die an jedem Parkplatz eingesetzt werden.

Die Anforderungen des Kunden: Reduzierung von Staus, von Kundenverärgerung und von Anfahrtswegen

Die Lösung: Parkleitsystem bestehend aus SureCross®-DX80-M-GAGE™-Funkknoten, DX80-Gateways, MultiHop-Datenfunkgeräten und R-GAGE™-QT50R-Reflexionsradarsensoren

Warum Banner? Kosten – Die Gesamtkosten, einschließlich Produkte und Arbeitsaufwand, waren geringer als bei konkurrierenden Systemen, ein wichtiger Faktor beim Einsatz einer sehr großen Lösung.

Flexibilität – Die Systemkomponenten konnten an verschiedene Bedingungen innerhalb des Parkplatzes angepasst werden.

Batterielebensdauer – Die Batterien haben eine Lebensdauer von fünf Jahren und können leicht ausgetauscht werden, was zu einer langlebigen Lösung führt und die Investition schützt. 

Vorteile für den Kunden

Weniger Stau – Die Leitung zu verfügbaren Parkplätzen macht es den Besuchern einfacher, freie Parkplätze zu finden und in das Einkaufszentrum zu gelangen.

Verbesserte Erfahrung – Die Besucher verbringen weniger Zeit mit der Suche nach Parkplätzen, was zu einer längeren Aufenthaltsdauer im Einkaufszentrum und weniger Kundenverärgerung führt.

Hintergrund

Ein großes Einkaufszentrum besitzt über 4.000 Parkplätze. Es gibt etwa 2.500 Parkplätze im Erdgeschoss. Davon sind mehr als die Hälfte von einem erhöhten Parkbereich bedeckt. Erhöhte Parkplätze machen die gesamten restlichen Plätze aus. 

Die Aufgabe

Während Spitzeneinkaufszeiten erhöht sich die Nachfrage nach Parkplätzen erheblich, folglich gibt es mehr Staus auf dem Parkplatz und um das Einkaufszentrum herum. Höherer Suchaufwand und lange Wartezeiten für Parkplätze stehen in einem negativen Zusammenhang zur im Einkaufszentrum verbrachten Zeit und dem dort investierten Geld, zur gesamten Kundenerfahrung sowie zur Häufigkeit und zur Wahrscheinlichkeit von Folgebesuchen.

Lösung

In Zusammenarbeit mit einem lokalen Integrierer mit Erfahrung mit Park- und Verkehrsanwendungen wurde ein Parkleitsystem am Einkaufszentrum implementiert. Das System verwendet Fahrzeugerkennungssensoren von Banner in einem SureCross®-Funknetz. 

Erdgeschossparkplatz – SureCross-DX80-M-GAGE™-Funkknoten werden in jedem Erdgeschossparkplatz am Zentrum eingesetzt. Für den Einsatz im Freien besitzt ein Knoten ein kompaktes, scheibenförmiges Gehäuse, das in einem kleinen, an jedem Parkplatz befindlichen Loch installiert ist. Die Oberkante des Gehäuses ist bündig mit der Oberfläche des Parkplatzes, um die Schneeräumung und weitere Parkplatzpflegearbeiten zu erleichtern. In überdachten Einsatzbereichen, wo ein besserer Schutz vor der Umgebung gewährleistet ist, besitzt jeder Knoten eine flache, strapazierfähige Kuppel, die auf der Oberfläche des Parkplatzes montiert ist. 

Ein Knoten besteht aus einem drahtlos einsetzbaren M-GAGE™-Magnetsensor, einer Antenne und einer austauschbaren Batterie. M-GAGE-Sensoren messen Änderungen des Magnetfelds. Wenn ein Fahrzeug auf einen Parkplatz fährt oder diesen verlässt, verändert sich das lokale Magnetfeld. Der Verfügbarkeitsstatus eines Platzes wird regelmäßig an den zugehörigen SureCross®-DX80-Gateway übertragen.

DX80-Gateways werden in Anlagen eingesetzt, die sich am Ende jeder zweiten Parkplatzreihe befinden. Der Parkplatzstatus wird mit einer SPS ausgetauscht, die eine LED-Anzeige an der Anlage steuert, um die Anzahl der verfügbaren Parkplätze anzuzeigen. Diese Information wird auch an ein SureCross-DX80-MultiHop-Datenfunkgerät gesendet. Ein Funksystem sitzt in überdachten Bereichen in jeder Anlage bzw. bei Nutzung im Freien an einer die Reichweite erhöhenden Antenne. 

Erhöhte Parkebene – Insgesamt sechs Einbahn-Einfahrtsrampen und -Ausfahrtsrampen steuern den Verkehr zwischen dem erhöhten und dem Erdgeschoss-Parkbereich. R-GAGE™-Reflexionsradarsensoren werden an der Seitenwand jeder Rampe eingesetzt. Jeder Sensor ist an den Zählereingang eines SureCross-DX80-MultiHop-Datenfunkgeräts angeschlossen und besitzt ein Fiberglasgehäuse.

Die R-GAGE-Sensoren senden Strahlen aus Hochfrequenz-Funkwellen aus. Ein Fahrzeug, das diesen Strahl durchquert, verändert die Zeitverzögerung des Rücksignals. Die Anzahl der verfügbaren Parkplätze im oberen Bereich wird an jeder Einfahrtsrampe angezeigt. Jedes Mal, wenn ein Fahrzeug in das Obergeschoss fährt oder es verlässt, erkennt ein R-GAGE dies und die Anzeigeinformation wird aktualisiert.

Datenerfassung – SureCross-DX80-MultiHop-Funkgeräte mit 2,4 GHz übertragen Parkplatzinformationen von den Gateways und den R-GAGE-Sensoren an einen Kontrollraum im Einkaufszentrum. Facility Manager verwenden diese Daten, um die Parkplatzsituation um das Einkaufszentrum zu überwachen. Durch die Kombination der gesammelten Daten mit historischen Daten und anderen Messgrößen, kann die Fahrzeugfluktuation berechnet werden.

Fazit

Die Implementierung des Parkleitsystems macht es Autofahrern einfacher, zum Einkaufszentrum zu gelangen, und verbessert ihre allgemeine Kundenerfahrung. Weniger Zeitaufwand für die Parkplatzsuche führt dazu, dass die Besucher mehr Zeit im Zentrum verbringen und mehr Geld ausgeben. Das macht das Einkaufszentrum zu einem attraktiveren Standort für Einzelhändler und ermöglicht dem Zentrum, mehr für die Ladenfläche zu berechnen.


Empfohlene Produkte

Gateways und Knoten der Bauform Performance
Gateways und Knoten der Bauform Performance

Erstellen Sie Point-to-Multipoint-Funknetze, die E/A über große Bereiche verteilen. Eingangs- und Ausgangstypen umfassen Schalt-E/A (potentialfreier Kontakt, PNP/NPN), Analog-E/A (0 bis 10 V DC, 0 bis 20 mA), Temperatur-E/A (Thermoelement und RTD) und Impulszähler.

Weitere Informationen
Hochempfindlicher Radarsensor der Bauform QT50R
Hochempfindlicher Radarsensor der Bauform QT50R

Hochempfindliche Radarsensoren, ideal zur Vermeidung von Kollisionen bei vom Fahrer bedienten ortsbeweglichen Ausrüstungen wie Greifstaplern, Gabelstaplern und Bergwerksfahrzeugen. Reichweite bis zu 12 m, je nach Zielobjekt.

Weitere Informationen
M-GAGE-Funkknoten
M-GAGE-Funkknoten

FlexPower-Knoten mit interner Batterie, der für die Fahrzeugerkennung entwickelt wurde.

Weitere Informationen

Verwandte Industriezweige