Zugerkennung in Tunneln

ba-1773-300dpi

Anwendung: Erkennung langer Züge in Tunneln

Problem: Passierende Züge erzeugen starken Wind und wirbeln Dreck und Schutt auf

Lösung: QT50R R-GAGE Radarsensor

Vorteile: Radartechnologie wird nicht von Wind und Schmutzablagerungen beeinträchtigt

Züge erzeugen unglaublich schwierige Umgebungen für ordnungsgemäß funktionierende mechanische und technische Geräte. Vorbei fahrende Züge erzeugen übermäßigen Wind, Schmutz, Schutt und ein erhöhtes Anschlagpotential. Um das Vorhandensein von Zügen in einem Tunnel zuverlässig zu erkennen, ist eine Lösung erforderlich, die diesen rauen Umgebungsbedingungen standhält.

Beschreibung

Der QT50R R-GAGE ist eine wirkungsvolle Alternative für Ultraschall- oder optoelektronische Sensoren; die Radartechnologie des QT50Rs wird nicht von dem durch passierenden Züge erzeugten Wind oder Staub- und Schmutzablagerungen auf dem Sensor beeinträchtigt.


Empfohlene Produkte

Hochempfindlicher Radarsensor der Bauform QT50R
Hochempfindlicher Radarsensor der Bauform QT50R

Hochempfindliche Radarsensoren, ideal zur Vermeidung von Kollisionen bei vom Fahrer bedienten ortsbeweglichen Ausrüstungen wie Greifstaplern, Gabelstaplern und Bergwerksfahrzeugen. Reichweite bis zu 12 m, je nach Zielobjekt.

Weitere Informationen