Secondary Beverage Packaging Solutions

  1. In der Getränkeindustrie müssen die Etiketten schnell und fehlerlos auf den Flaschen angebracht werden, um die Produktionsmenge hoch zu halten. Die genaue Überwachung der Dicke der Etikettenrolle und die Kontrolle der Abwicklungsgeschwindigkeit ist sehr wichtig, damit der Prozess reibungslos abläuft. Es wird eine Lösung benötigt, die die Materialmenge auf den Rollen präzise überwachen und melden kann, um zu verhindern, dass die Etiketten während des Herstellungsprozesses ausgehen und dadurch die Produktion verzögert wird.

  2. Die P4-OMNI-Prüfkamera befindet sich direkt hinter der Stelle, an der die Flaschen die Etikettiermaschine verlassen, was gewährleistet, dass das Etikett stets gleich präsentiert wird und daher mit einem gespeicherten Bild abgeglichen werden kann. Die P4 OMNI ist versiegelt, weist Schutzart IP68 auf und besitzt ein vernickeltes Zinkgehäuse.

  3. Ein Schlitzsensor der Bauform SLM und ein Bildsensor der Bauform iVu werden zur Erfassung von Flaschen eingesetzt, die durch die Anlage transportiert werden, um zu überprüfen, ob Datum und Losnummer korrekt auf die Flaschen aufgedruckt wurden.

  4. In der Getränkeindustrie müssen alle Produkte mit einem Datum/einer Losnummer versehen sein, um das Herstellungsdatum bzw. den Herstellungsort zu kennzeichnen. Es wird eine Lösung benötigt, die die Flaschendeckel präzise erkennt und eine Maschine auslöst, die das Datum und die Losnummer auf die Flasche druckt.