cart

Lösungen für den Anlagenbetrieb

  1. Überwachung der Ankunft und der Abfahrt von LKW an einer Verladerampe

    • LKW-Erkennung im Outdoor-Bereich an einer Verladerampe • Umgebung mit rauen Wetterbedingungen und Umgebungslicht • Erweiterter Erfassungsbereich

  2. Lkw-Erkennung im Outdoor-Anlieferbereich an einer Verladerampe

    • Erfassung von Lkws durch Veränderungen der umgebenden Magnetfelder • Löst eine Warnleuchte im Lager aus, die die Ankunft des Lkw meldet • Hält rauen Witterungsbedingungen stand

  3. Anzeige für Blockierungen an der Auslassrutsche

    Der Q30FF600 Sensor mit Hintergrundausblendung von Banner bestätigt, wenn ein Produkt auf die Auslassrutsche fällt, und stellt sicher, ob das Produkt die Sortieranlage verlassen hat und ob keine Blockierung in der Produktrutsche vorhanden ist. Der Q30FF600 bietet eine hohe Erfassungsreichweite von bis zu 600 mm. Dies ist die Standardbreite vieler Rutschen.

  4. Not-Aus-Schalter für Förderband

    Die Not-Aus-Schalter auf 30-mm-Montagesockel von Banner haben sich bei Anwendungen dieser Art bewährt. Ihr beleuchteter Sockel wechselt bei Betätigung von gelber zu rot blinkender Anzeige. Die rot blinkende Beleuchtung des Not-Aus-Schalters zeigt für Maschinenbediener an, welche Taste gedrückt wurde. So können sie das Problem schnell und einfach durch Rücksetzen der Taste beheben. Dies verringert Ausfallzeiten.

  5. Überwachung des Funktionsbetriebs von Anlagen

    Bei den Funklösungen von Banner können mehrere Gateways mit den entsprechenden Knoten verbunden werden. Hierdurch entfällt die gesamte Verdrahtung und es ergeben sich flexible Montageoptionen. Die drahtlose Struktur aus Gateways und Knoten ist dafür zuständig, die Schaltungen der kritischen Ein- und Ausgänge in der gesamten Anlage zu kommunizieren. Selbst bei zahlreichen Funkprodukten ist das Funkkommunikationssystem effizient und frei von Störungen durch Übersprechen und kommt der IT nicht ins Gehege.

  6. Kontrolllampe für Notabschaltung an Fließbändern

    Der Sicherheitsseilzug RP-LS42 von Banner kann an Fließbandanlagen gezogen werden, um einen Notfall anzuzeigen und die Fließbänder sofort abzuschalten. Wenn ein Seilzug in einem Notfall gezogen wird, kann es schwierig sein, die genaue Stelle zu lokalisieren, an der der Seilzug betätigt wurde. Eine K30 Kontrolllampe kann mit den Seilzügen gekoppelt werden, um anzuzeigen, an welcher Stelle das Seil gezogen wurde. Hierdurch wird schnell und einfach angezeigt, wo der Notfall aufgetreten ist. Dies hilft bei der möglichst schnellen Wiederherstellung des Normalbetriebs.