• Zurück

  • Weitere Lösungen

    Zuverlässige, vielseitige und einfach zu nutzende und zu implementierende Lösungen von Banner Engineering helfen Unternehmen, schwierige Probleme zu lösen, konkurrenzfähiger zu sein und ihre Automatisierungsziele zu erreichen. Unterstützt von dem umfangreichsten Katalog an Automatisierungsprodukten in der Branche und einem Team von gut ausgebildeten, sehr kompetenten Branchenexperten und Lösungsarchitekten können wir intelligente Hochleistungslösungen anbieten, die sich für ein vielfältiges Spektrum von Anwendungen eignen.

    Suchergebnisse einschränken

    Alle Filter löschen

    Product Type

    • (66)
    • (13)
    • (28)
    • (7)
    • (43)

    Branchen

    • (10)
    • (2)
    • (4)
    • (15)
    • (2)
    • (6)
    • (5)
    • (12)
    • (26)
    • (17)
    • (5)
    • (2)
    • (19)
    • (3)
    • (2)
    Alle anzeigen View Less
    Ausgewählte Filter
    1. Im Betrieb des Herstellers führen die Bediener Metallteile manuell in die Gesenkpresse ein und holen sie dort wieder heraus. Anschließend werden die Teile über eine Metallrutsche an einen Behälter gesendet. Um Kollisionen an der Presse zu verhindern (und somit zwei Teile gleichzeitig in der Presse), brauchte der Kunde einen Sensor, der mehrere Teile auf der Rutsche erfassen und ein Signal an das Steuersystem senden kann, um anzuzeigen, dass die Presse frei ist und dass der Bediener den nächsten Hub ausführen kann. Die Lösung musste ohne Ausschneiden von Schlitzen in den Seiten der Rutsche und ohne Montage von Sensoren am Ende der Rutsche installiert werden, da die transportierten Teile dort andernfalls hängen bleiben konnten.

    2. Die Rotationsabfüllmaschinen füllen Bier in Flaschen, die mit Geschwindigkeiten von bis zu 900 Flaschen pro Minute transportiert werden. Das Unternehmen benötigte eine Lösung, die Spreizringe an Lüftungsrohren und lose oder fehlende Rohre erkennen kann. Jedoch machten die Bewegung der Rotationsabfüllanlage und die nasse Spritzdruckumgebung den Einsatz von Sensoren in der Nähe schwierig, und die für eine entfernte Lösung erforderliche Reichweite könnte die Inspektionszuverlässigkeit beeinträchtigen.

    3. Ein führender Hersteller von Etikettieranlagen produziert Hochgeschwindigkeits-Überziehetikettapplikatoren, die für die Verarbeitung von 800 Flaschen pro Minute ausgelegt sind. Um das Leistungspotential der Maschine zu maximieren, wollte das Unternehmen Sensoren installieren, die eine konsistente Erkennung und einen Ausgang für die Hochgeschwindigkeitsabfüllung bieten.

    4. Ein führender Hersteller von Fördereinrichtungen konstruiert und baut hochwertige, kostengünstige Förderlösungen. Die von ihm entwickelten Fördereinrichtungen sollen jährlich zuverlässig tausende von Paletten und Ladeeinheiten transportieren, palletieren und depalettieren. Diese Einrichtungen müssen eine Vielzahl von verschiedenen Palettentypen und -größen erkennen können, um Paletten richtig ein- und auszupacken und eine Verlangsamung der Anlage, Abstürze von Paletten und Palettenbrüche zu vermeiden.

    5. Der jüngste Wandel in der Branche von Polypropylen (PP)- zu Polyethylenterephthalat (PETE)-Flaschen brachte einen führenden Versandhandelsbetrieb in den USA dazu, den eigenen Fulfillment-Prozess neu zu evaluieren. Über 2000 rote LED-Sensoren mussten ausgewechselt werden. Der Betrieb wandte sich auf der Suche nach einer Lösung an Banner.

    6. Im regulären Betrieb beladen die Maschinenbediener die Schweißmaschine mit Rahmenkomponenten zum Schweißen. Der Kunde benötigte genaue Maschinenlaufzeitdaten, um zu bestimmen, warum Produktionsziele nicht erreicht wurden.

    7. Um die Effizienz zu verbessern, benötigen die Montagemitarbeiter an den Arbeitsstationen eine Methode für die Teile- und Hilfeanforderung, bei der sie die Arbeitsstationen nicht verlassen. Teile schneller zu erhalten, verbessert die Produktionseffizienz. Ein System von Fernanzeigen zu verwenden, lässt die Supervisors den Status aller Arbeitsstationen erkennen, wodurch sie Produktionsprobleme schnell beheben und Produktionsmessgrößen erfassen können.

    8. Wenn mehr Komponenten durch den Ofen passieren, wird es zunehmend schwieriger, mit dem Strom der zu entladenden Komponenten nachzukommen. Es bildet sich ein Stau im Sortierbereich. Die Komponenten können leicht fehlgeleitet oder sogar beschädigt werden. Eine Unterbrechung im Komponentenstrom bietet dem Bediener die Möglichkeit, Fehler zu beheben und eine Auffangstation zu leeren. Aber die Entfernung zwischen dem Entlade- und dem Beladebereich und Umgebungsstörungen durch umgebende Maschinen erschweren die Kommunikation zwischen den Bedienern.

    9. Der D10A Digitalsensor zählt Schrauben, wenn diese von einem vibrierenden Zufuhrkübel herunterfallen und den Sensor passieren.

    10. Während Saftkartons auf einem Fließband befördert werden, erfasst der WORLD-BEAM QS30-Sensor in der Betriebsart für feste Hintergrundausblendung die Präsenz oder Abwesenheit eines Kartons unabhängig von dessen Farbe oder Muster.

    11. Der einstellbare WORLD-BEAM QS30 Sensor funktioniert als Auslöser für den Bildsensor. Wenn der QS30 die Präsenz einer neuen Seite erfasst, sendet er ein Signal an den Bildsensor. Dieser prüft daraufhin die Kollationssignatur.

    12. Banner bietet Sensor- und Industrie-LED-Lichterlösungen an, die Karton- und Produktschäden innerhalb eines Containers minimieren. Der QS18FF mit Hintergrundausblendung von Banner hat eine feste Reichweite von bis zu 100 mm und eine Ansprechzeit von 850 Mikrosekunden. Dadurch erfasst er problemlos Pakete/Frachtgut und verhindert, dass die Kartons vom ausziehbaren Förderband zerdrückt werden. Die WLB32 von Banner ist eine kostengünstige LED-Lichterlösung, die in Ausführungen für Gleich- und Wechselstrom erhältlich ist und dank ihrer hohen Lumenausgabe eine angemessene Beleuchtung gewährleistet.

    13. Die Q20 WORLD-BEAM Reflexionslichtschranken mit Polarisationsfilter werden an Multishuttles montiert. Dort bestätigen sie, wenn ein Produkt innerhalb der Sicherheitszone bleibt, korrekt positioniert ist und nicht aus der „Sicherheitszone“ heraus hängt. Q20 Sensoren sind kostengünstig und erkennen genau die Präsenz und Positionierung. Dadurch sind sie gerade für Lagerumgebungen ideal. Mit seiner kompakten Größe und der einfachen Installation ist der Q20 ein solides Produkt für diese Anwendungen. Die Q20 Sensoren verarbeiten einen Entfernungsbereich von bis zu 4m. Die Störsicherheit und der Übersprechschutz des Sensors ermöglichen es dem Bediener, das System vor dem Einsatz zu testen.

    14. Banners drahtlose Turmlampe TL70 eignet sich perfekt für diese Anwendungsart. Sie kombiniert eine gut sichtbare Anzeige mit Funkkommunikation. Die extrem helle Anzeige der TL70 bietet eine Statusanzeige auf einen Blick und ermöglicht dem Personal, einfach den Zustand einer Maschine im Werk zu erkennen. Funkkommunikation verbindet die Lampe mit anderen Geräten, ohne den Zeit- und Kostenaufwand, der mit umfangreichen Kabelverlegungen verbunden ist.

    15. Der Wireless-Rufsensor Q45 von Banner kommuniziert mit einem Wireless DX80 und signalisiert, dass Gabelstaplerfahrer die fertige Palette für den Versand entnehmen können. Das hilft, die Förderanlage frei und schneller zu halten, und erhöht die Produktivität. Da Gabelstaplerfahrer schneller zum Handeln aufgefordert werden, kann die Produktivität erhöht werden.

    16. Für eine richtige Erkennung und den Einsatz der visuellen Verwaltung wird ein Sensor ausgelöst, wenn die Tasche voll ist. Anschließend wird ein Signal an einen K50 Taster gesendet. Die Anzeigelampe leuchtet rot und zeigt dadurch an, dass die Tasche voll ist. Der K50 Taster zeigt den Bedienern visuell an, dass die Tasche entfernt und gegen eine leere Tasche ausgewechselt werden muss. Um anzuzeigen, dass die Tasche für weitere Verpackungen bereit ist, drückt der Bediener den ergonomischen K50 Taster. Die Anzeige wechselt wieder zu Grün und gibt an, dass die Tasche für weitere Verpackungen bereit ist.

    17. Der Q30FF600 Sensor mit Hintergrundausblendung von Banner bestätigt, wenn ein Produkt auf die Auslassrutsche fällt, und stellt sicher, ob das Produkt die Sortieranlage verlassen hat und ob keine Blockierung in der Produktrutsche vorhanden ist. Der Q30FF600 bietet eine hohe Erfassungsreichweite von bis zu 600 mm. Dies ist die Standardbreite vieler Rutschen.

    18. Eine Smart-Kamera der Bauform VE ist eine ideale Lösung, um die Präsenz oder das Fehlen eines Objekts zu erkennen. Die Kamera verfügt über eine Auflösung von 5 MP und ermöglicht eine präzise Erfassung der Objekte. Die VE reduziert kostspielige Stillstandszeiten und ermöglicht einen schnellen Produktwechsel. Mit ihrem robusten Metallgehäuse und den optionalen Linsenabdeckungen kann die VE in rauen Umgebungen mit hohen Temperaturen, Vibrationen und Feuchtigkeit eingesetzt werden.

    19. S18-2-Reflexionslichtschranken bieten eine effektive Erfassung mit langer Reichweite entlang einer automatischen Einführungsstation an einem Förderband. Sensoren mit Polarisationsfilter können bei glänzenden Oberflächen nützlich sein, da sie fehlerhafte Auslösungen reduzieren. Die Reflexionslichtschranken S18-2 sind kosteneffektive Sensoren mit Rohrmontage, wodurch sie einfach für Prüfzwecke entlang des Förderbands installiert werden können. Sie sind als Reflexionslichtschranken, Modelle mit durchlaufendem Lichtstrahl, Reflexionslichttaster oder Modelle mit Hintergrundausblendung erhältlich.